Heimkehr in die Fremde: Das Leben des Hark Olufs

Front Cover
BoD – Books on Demand, Mar 22, 2017 - Juvenile Fiction - 228 pages
Amrum, Anfang des 18. Jahrhunderts. Das Leben auf der Insel ist karg, die meisten Inselfriesen verdienen ihr Brot auf See. Auch der vierzehnjährige Hark Olufs ist schon zwei Jahre lang zur See gefahren, als das Schiff seines Onkels, mit dem er unterwegs ist, von algerischen Korsaren gekapert wird. Die gesamte Mannschaft gerät in die Sklaverei. Mut und Glück helfen Hark Olufs, die Jahre in der Fremde zu meistern. Er besteht zahlreiche Abenteuer und macht schließlich am Hof des Beys von Constantine im Osmanischen Reich Karriere. Mit 28 Jahren wird er in Ehren freigelassen und kehrt endlich nach Amrum zurück. Kann die Insel seiner Kindheit das Versprechen halten, das sie ihm in den langen Jahren der Sehnsucht zu geben schien?
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

1713 Kindheitauf Amrum
7
Ein schlimmerWinter
23
1724 Indie Barbarei
47
AmHofdes BeyvonConstantine
65
Islam
81
1732 ImFeldundamHof
97
1732 1733 Mekka
119
1734 1735 Zurück nachAmrum?
137
1735 1736 Abschiedvon Algerien
157
Frühjahr1736 DieHeimkehr
175
Amrum
199
Epilog
216
Danksagung
219
Anmerkungen
226
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2017)

Anne Kordasch studierte Übersetzen und Dolmetschen an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Das Leben brachte sie seit über zwanzig Jahren in sehr verschiedene Länder (u. A. China, Frankreich, Weißrussland, Großbritannien), anfangs allein, dann mit wachsender Familie. Die intensive Erfahrung des Lebens in einer anderen Kultur und des Zurückkommens fand eine Verarbeitung in diesem Buch. Die Berufstätigkeit fand sie schwerpunktmäßig in Russland, wo sie im Dienst des Auswärtigen Amts zunächst in Moskau und Nowosibirsk arbeitete und heute Dolmetscherin am Generalkonsulat St. Petersburg ist. www.heimkehr-in-die-fremde.de Außerdem von Anne Kordasch: Erdbeere und Azalee - Wie wir von Berlin nach Moskau zogen Die siebenjährige Isabella erzählt, wie sie und ihre Schwestern eine spannende Zeit erleben. Ein Buch zum Lesen und Vorlesen für Grundschulkinder ab Klasse 2. (ISBN 978-3738619669)

Bibliographic information