Heinrich Manns "Die kleine Stadt": ein Roman als "opera in musica"?

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 100 pages
0 Reviews
Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,8, Eberhard-Karls-Universitat Tubingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Wohlverstanden habe ich ihn von jeher als den Urheber, nicht nur des leidenschaftlichsten Gesanges, auch des gehobenen Gefuhles seiner Mitwelt empfunden. Es ist folgenreich, eine einzige kleine Stadt' singend zu machen: in meinem so benannten Roman tut es der Dirigent Enrico Dorlenghi. Der Maestro Puccini hat es fur eine Welt getan. Giacomo Puccini ist bekannt als einer der bedeutendsten Komponisten in der Nachfolge Verdis, der es versteht, mit stimmungsvoller Atmosphare, emotional ausdrucksstarken Arien und farbig vielfaltigen Orchesterklangen einen grossen Eindruck in der italienischen Oper zu hinterlassen. Durch neue Mittel gelingt es ihm, sich von romantisch-fantastischen Ansatzen zu distanzieren, einen fur ihn stereotypen Stil zu finden und eine eigene Tonsprache zu schaffen: Im Mittelpunkt seiner Opern steht immer die Gesangslinie, die er vor allen Dingen in den Frauenrollen edel und strahlend gestaltet." Ausserdem werden Spannung und dichte Atmosphare [ ] durch die Anwendung von Leit- und Erinnerungsmotiven erzielt." Heinrich Mann verspurt fur seine Musik eine grosse Faszination, die erstmals im November 1900 bei einer zufalligen Begegnung entflammt, und welche sich ihm als unvergessliches Datum einpragt: Mir war nichts bewusst, als ich [...] auf der hinteren Plattform einer langsamen Pferdebahn von Florenz bergan nach Fiesole fuhr. Ich fuhr oder ging dort alle Tage, dieses Mal spielte am Weg ein Leierkasten [...], der mich mit dem Maestro Puccini bekannt machte. [...] Die wenigen Takte, die ein Wind mir zutrug, veranlassten mich, von meinem Tram abzuspringen. Ich stand und liess mich entzucken. Dieses Gefuhl der Entzuckung vermag nicht nur die Begeisterung fur eine sinnlich gepragte Melodik auszulosen, sondern gleichermassen die Inspiration fur ein neues Romankonzept zu sein. Ubertragt Puccini
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information