Henriette Herz in deutsch-jüdischer Perspektive

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 76 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Rheinisch-Westfalische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Arbeit soll die Besonderheit der Henriette Herz in deutsch-judischer Perspektive herausgearbeitet werden. Hierfur wird zunachst ihre Ausgangssituation, also ihre Kindheit und ihre Familie ebenso wie ihr Mann, Marcus Herz, betrachtet, um dann ihre gesellschaftliche Stellung als verheiratete Frau und Kopf des sogenannten Tugendbundes" und des ersten Berliner literarischen Salons erortern zu konnen. Ebenso werden die bedeutendsten judischen Personen aus ihrem Umkreis und deren Einfluss und Bedeutung fur die Gesellschaft, fur die Juden ihrer Zeit und speziell fur Henriette kurz charakterisiert. Weiterhin werden auch Henriettes Position in der Gesellschaft nach dem Tode ihres Mannes und die Beweggrunde und Umstande ihres Ubertritts zum Protestantismus dargelegt, um schliesslich ihre Besonderheit, aber auch ihre Wirkung und Bedeutung in deutsch-judischer Perspektive erfassen zu konnen
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Tugendbund und Salon
5
Das Leben als Witwe
21
Bedeutung und Besonderheit Henriettes in deutschjüdischer Perspektive
28
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information