Henry Van de Veldes Villa Esche in Chemnitz: Ein Gesamtkunstwerk Zwischen Jugenstil Und Sachlichkeit

Front Cover
Birkhäuser, 2003 - Architecture - 152 pages
1 Review
Nach der erfolgreichen Rekonstruktion kann Henry van de Veldes Villa Esche in Chemnitz wieder als Gesamtkunstwerk wahrgenommen werden. Diese Monografie stellt ein historisches Bauwerk zwischen Jugendstil und Expressionismus dar, das nun zu einem Ort der Begegnung zwischen Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft werden soll. Der erste Teil widmet sich der Bau- und Nutzungsgeschichte der Villa sowie der Bedeutung des Gesamtkunstwerkes im Schaffen des Architekten und in der Baukunst seiner Zeit. Der zweite beleuchtet die Aspekte der Rekonstruktion und der Umbauten von 1998-2000 dieses rationalen Jugendstilbaus. Der dritte Teil zeigt schlieÃlich die kunsthandwerklichen Objekte, die der Architekt und Gestalter van de Velde (1863-1957) für dieses Gebäude entworfen hat.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information