High performance im Krankenhausmanagement: Die 10 wichtigsten Schritte für eine erfolgreiche Klinik

Front Cover
Springer-Verlag, Jul 2, 2012 - Medical - 197 pages
0 Reviews
Der Band führt Einsteiger umfassend in das Management-Know-how für das Krankenhaus ein: Analyse, Strategie und Umsetzung. Managementwerkzeuge werden detailliert dargestellt und ihre erfolgreiche Anwendung als Teil eines Gesamtkonzeptes aufgezeigt. Die Autoren präsentieren Beispiele aus dem Klinikalltag und stellen innovative Konzepte für das Changemanagement vor. Praxiserprobte Lösungsvorschläge und Tipps aus der Praxis helfen bei der Umsetzung.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

1 Involvieren Sie Ihre Mitarbeiter Patienten und Einweiser
1
2 Schaff en Sie eine Corporate Identity die Sie zur Konkurrenz absetzt
11
3 Entwickeln Sie Visionen und setzen Sie Prioritäten
25
4 Stellen Sie sich dem Wettbewerb
53
5 Schaff en Sie eine off ene Kommunikation Wertschätzung und einen krankenhausinternen Verhaltenskodex
79
6 Schaff en Sie eine positive Einstellung zu Veränderungen
91
7 Entwickeln Sie gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern Krankenhausstrategien und kommunizieren Sie regelmäßig die klinikund handlungsr
113
8 Engagieren Sie die besten Mitarbeiter und geben Sie ihnen Entfaltungsmöglichkeiten und setzen Sie sie entsprechend ihren Fähigke
141
9 Managen Sie professionell Konfl ikte
155
10 Seien Sie ein verlässlicher Partner
169
Glossar
183
Stichwortverzeichnis
195
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

ABC-Analyse Abläufe Abteilung Aktivitäten Analyse Änderungen Ansatz Arbeit Ärzte aufgrund Balanced Scorecard Behandlungs Beispiel Benchmarking Bereich besteht Business Engineering Change Management Chef Chefarzt Corporate Corporate Identity definiert durchgeführt Effizienz empathisch Entscheidungen entsprechend Entwicklung erfolgreich erreichen erst externen Fallbeispiel Fazit finanzielle Finanzperspektive folgenden Frühindikatoren Fünf Tipps Geschäftsführer Geschäftsprozesse Gesundheitssystems gibt häufig haus hohe Informationen innovativ interne Jahren Kaizen kenhaus Kennzahlen Kernkompetenzen Kernprozesse Klinik Klinikkette Kollegen Kommunikation Kompetenz Konflikte Konfliktmanagement Kran Kranken Krankenhaus Krankenhausleitung Krankenhausstrategie Leistungen lich Markt Maßnahmen Medizin meist Mitarbeiter möglich muss nagement neue niedergelassenen notwendig Oberarzt Organisation Outsourcing Patienten und Einweiser Personal Personen Perspektiven Pflegedienstleitung Phase Planung Probleme professionell Projekt Projektmanagement Prozesse Prozesslandkarte Qualitätsmanagement Ressourcen Rolle Six Sigma sollte Spätindikatoren Sponsoren Stakeholder Strategie SWOT SWOT-Analyse Tagesklinik Team Umsetzung unsere Unternehmen unterschiedlichen Unterstützung Unterstützungsprozesse Veränderungen Veränderungsmanagement Veränderungsprozess Verbesserung verschiedenen viele Vision Vorgesetzten Wertschätzung Wertschöpfungskette Wettbewerbs Wettbewerbsvorteil wichtig wieder wirtschaftlichen zesse Ziele

About the author (2012)

Edda Weimann

ist Professorin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin und hat an mehreren Universitäten und Forschungsinstituten im In- und Ausland gelehrt und geforscht (Frankfurt, Paris, Göttingen, Kapstadt, Bern und Zürich). Sie hat zahlreiche Artikel und Bücher veröffentlicht. Für ihre wissenschaftlichen und wissenschaftsjournalistischen Arbeiten hat sie Preise und Auszeichnungen erhalten. Professor Dr. Edda Weimann war langjährige Chefärztin in Deutschland und der Schweiz. Im Bereich Gesundheitssysteme, -management und –ökonomie hat sie eine internationale Zusatzqualifikation. Ihre Schwerpunkte liegen in der wettbewerbsorientierten, strategischen Ausrichtung von Krankenhäusern, im Vergleich von Gesundheitssystemen, in der Strategie- und Konzeptentwicklung sowie im Human Ressource Management.

Peter Weimann

ist Professor für Wirtschaftsinformatik in Berlin. Zuvor hat er an unterschiedlichen privaten und öffentlichen Hochschulen und Universitäten wie Aalen, Marburg, Ravensburg und Kapstadt gelehrt und geforscht. Er war langjähriger Projektleiter, Seniorberater und Geschäftsstellenleiter für die Privatwirtschaft (München, Bonn und Frankfurt) und für unterschiedliche Bundesministerien. Seine Expertise im Bereich Wirtschaftsinformatik und Management hat er in Fachartikeln und Büchern veröffentlicht. Professor Weimanns Schwerpunkte liegen in der Beratung zum Geschäftsprozess-Management, Change Management, Management von Projektteams sowie der Systementwicklung und -einführung.

www.weimann4performance.com

Bibliographic information