Der Bischof Von Washington Stirbt

Front Cover
Books on Demand, 2004 - 294 pages
0 Reviews
Rosemarie Salazar, studierte Juristin des internationalen Rechts und Assistentin im EOTD, einer unbedeutenden Unterabteilung des US-Au enministeriums, steckt gemeinsam mit ihrem Vater, Bashar Salazar, dem fr heren Handelsattach an der syrischen Botschaft in Washington D.C. und dessen Freund, dem Rabbiner Aaron Greenfield, ganz pl tzlich und unerwartet in einer Verschw rung ungeahnten Ausma es ... Eigentlich soll Paul Shaws, der Bischof von Washington, nur an einer Konferenz im US-State-Departement teilnehmen, bei der es um die Etablierung einer Forschungsstation im quatorial-G rtel Afrikas geht. Obwohl diese Station schon seit mehreren Jahren besteht, soll deren Gr ndung jetzt erst auch offiziell" beschlossen werden. Parallel dazu wird, u.a. auf Betreiben verschiedener Interessengruppen, der Standort dieser wissenschaftlichen Einrichtung - mitten in Afrika - zu einer Sonderwirtschaftszone erkl rt, der man den Namen KODASA" gibt. Shaws, der, aufgrund seiner umfassenden Kenntnisse der Region, die er w hrend seiner fr hren Arbeit dort erworben hatte, gebeten wurde, an der Besprechung teilzunehmen, scheint der einzige zu sein, der nicht an die harmlosen Begr ndungen der Initiatoren f r beide Projekte glaubt. Doch noch bevor er die Gelegenheit bekommt, seine Zweifel konkret zu begr nden, wird er auf h chst ungew hnliche Weise ermordet. Damit beginnt f r Rose Salazar ein Alptraum. Gejagt von Gen-Manipulateuren und Geheimdiensten, ver ndert sich ihr Leben innerhalb weniger Tage grundlegend ... Sie muss erkennen, dass die Welt noch nie so war, wie sie es bisher geglaubt hatte! Dass gar ihre schlimmsten latenten Vermutungen, bez glich der Verstrickungen von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, der Wahrheit niemals, noch nicht einmal in Nuancen, je nahe gekommen sind ... Ein Roman, voller knisternder Hochspannung, der u.a. zu dem gr ten Wissenschaftsprojekt unserer Zeit, der Erforschung des menschlichen Erbguts, mehr als nur unbequeme Fragen aufwirft.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Bibliographic information