Histotechnik: Praxislehrbuch für die Biomedizinische Analytik

Front Cover
Springer-Verlag, Nov 7, 2012 - Medical - 444 pages
0 Reviews
In dem Band stellt die Autorin Theorie und Praxis der unterschiedlichen histologischen Techniken umfassend dar. Sie erklärt nicht nur das Vorgehen, das „Wie“, sondern auch das „Warum“ und vermittelt so ein fundiertes Verständnis der Verfahren und ihrer Anwendung. Der Band enthält außerdem Kapitel zur Qualitätssicherung und zur Sicherheit im Labor, einen historischen Überblick sowie eine Übersicht über gebräuchliche Chemikalien und ihre Eigenschaften. Die Neuauflage berücksichtigt aktuelle Verfahren, darunter neueste molekularbiologische Techniken.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Alkalische Alkohol Aminosäuren Anfärbbarkeit Anfärbung Antigen Antikörper Aqua dest Arbeitsstoffe aufgrund basische besonders bestimmten Bindung Bindungspartner Block bspw CAS­Nr Chromogen Cytoplasma Darstellung dicke Eigenschaften Einatmen Einbettmedium Einbettung Einbettungsprozess eingesetzt Elektronenmikroskopie Entkalkung entsprechend entzündlich Enzyme Epitop Ethanol Etikett vorzeigen Färbeergebnis Farbstoffe Färbung findet Fixantien Fixiermittel Fixierung Fluorochromen Flüssigkeit Formaldehyd Formalin fürdie Gefahr Gefrierschnitte Gegenfärbung geladenen gesundheitsschädlich Gewebe Gewebeproben Gewebeschnitt giftig Glykoproteine große Gruppen Gudrun Hämalaun Haut Herstellung histochemische Histodiagnostiklabor histologischen histologischen Labor Histotechnik hydrophobe Immunhistochemie immunhistologische In­situ­Hybridisierung istdie Kollagen kommt Konzentration Kunststoff Lipide löslich Lösung Lösungsmittel MAK­Wert meist Messer Methode Mikroskop Mikrotom Mikrowellen mitder möglich muss Nachweis Nukleinsäuren Objektträger optimale Osmiumtetroxid Paraffin Paraffinschnitte Peroxidase Phosphatase pH­Wert positiv Präparat Proben Proteine Raumtemperatur Reagenzien Reaktion Säuren Schneiden Schnittdicke Schnitte Sicherheitsdatenblatt siehe soll sollte stark Stoffe Strukturen Substanzen Substrat Technik Temperatur Trichromfärbung üblicherweise unddie unfixiertes unterschiedlichen Untersuchungen verschiedenen Verschlucken verwendet Verwendung Vorbehandlung Wasser wasserlöslich wässrigen Weiters Wirkung Zellen

About the author (2012)

Gudrun Lang ist Biomedizinische Analytikerin (MTA) und seit Jahren in einem Histologischen Labor in einem großen Krankenhaus tätig. Sie hat ihr fachliches Wissen und ihre Erfahrungen in diesem Buch gesammelt und gibt sie KollegInnen und BerufsanfängerInnen praxisnah weiter.

Bibliographic information