Holzhausbau: Technik und Gestaltung

Front Cover
Birkhäuser, 1995 - 168 pages
0 Reviews

Vor allem im letzten Jahrzehnt hat Holz als Baumaterial unter Architekten eine zunehmende Aktualität erlangt. Konrad Wachsmanns “Holzhausbau” aus dem Jahr 1931 wird deshalb in der heutigen Diskussion um die Verwendung von Holz insbesondere von jüngeren Architekten immer wieder ins Gespräch gebracht. Wachsmann zeigt, welche neuen Formen als Folge der materiellen Fertigung des “alten” Baumaterials Holz möglich sind, wenn es nach "modernen" Konstruktionsprinzipien verarbeitet wird. In einem einführenden Text stellt er drei grundsätzlich verschiedene Holzbaumethoden vor, die Fachwerk-, die Tafel- oder Platten- und die Blockbauweise. Und er illustriert im Hauptteil des Buches mit Planzeichnungen und Fotografien deren vielfältige Anwendungsmöglichkeiten an einer Vielzahl von Bauten, die von renommierten Architekten stammen. Michael Grüning, Journalist und Autor verleiht dem Buch in einem Nachwort seinen biographischen und zeitgeschichtlichen Hintergrund.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

References to this book

Bibliographic information