Homo Sapiens und Homo Faber: epistemische und technische Rationalität in Antike und Gegenwart ; Festschrift für Jürgen Mittelstrass

Front Cover
Gereon Wolters, Martin Carrier
Walter de Gruyter, 2005 - Philosophy - 420 pages
0 Reviews

Wissenschaftliches Wissen wird durch t tigen Eingriff in die Natur gewonnen: Um Homo Sapiens sein zu k nnen, muss der Mensch zugleich Homo Faber sein. Im Anschluss an das philosophische Werk von J rgen Mittelstra begr nden und differenzieren die Beitr ge des Bandes diese These sowohl in ihrer historischen als auch in ihrer systematischen Dimension (einschlie lich ihrer praktisch-philosophischen Implikationen).

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2005)

Gereon Wolters is Professor of Philosophy at the Universit t Konstanz, Germany.

Martin Carrier is Professor of Philosophy at the Universit t Bielefeld, Germany.

Bibliographic information