Hypnotherapie für Dummies

Front Cover
John Wiley & Sons, 2008 - Hypnotism - 248 pages
Unter den vielen Therapienformen, die Menschen mit emotionalen Problemen oder stressbedingten Krankheiten helfen, zeigt die noch junge Hypnotherapie erstaunlich schnell gro'e Erfolge. Die erfahrenen Hypnotherapeuten Mike Bryant und Peter Mabbutt erl'utern die Wirkung von Entspannungs'bungen und positiver Suggestion und zeigen, wie flie'end die Grenzen zur Meditation und zum Neurolinguistischen Programmieren sind. Anhand vieler Beispiele erkl'ren sie Ihnen, wie Sie durch Hypnotherapie belastende Gedanken und negatives Verhalten erkennen und ins Positive ?ndern k'nnen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Über die Autoren
19
Teil II
24
Teil I
27
Ein Werkzeug aus der Werkzeugkiste des Hypnotherapeuten wählen
38
Kapitel 15
40
Das TeileModell
45
Sich eine Sammlung anderer gängiger Techniken ansehen
54
Ihr Problem auf den Punkt bringen
60
Die Trübsal wegblasen
138
Kurz das Thema Sex berühren
145
Die Grenzen der Hypnotherapie berücksichtigen 1t7
147
Die ethische Verantwortung Ihres Hypnotherapeuten
154
Unterschiede bei der Hypnose von Kindern
160
Einige allgemeine Kindheitsprobleme verstehen
166
Die verschiedenen Phobietypen betrachten
174
Selbsthypnose praktizieren
207

Ihre Ziele mit dem Hypnotherapeuten aushandeln
68
Kapitel
73
Hypnose in die GeistKörperVerbindung einbinden
80
Sich Von alten Gewohnheiten trennen
87
Ihr Gewicht in den Griff bekommen
94
Stottern
103
Sich wohlfühlen
131
Pro und Kontra der Selbsthypnose abwägen
214
Kapitel
221
Zehn Pioniere der Hypnose
227
Kapitel 16
233
StichwortVerzeichnis 2k 1
241
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2008)

Mike Bryant ist ausgebildeter Hypnotherapeut und hat 35 Jahre Therapie-Erfahrung. Er arbeitet mit zwei Londoner Kliniken zusammen, wobei er sich auf zahn'rztliche Hypnotherapie spezialisiert hat. Gleichzeitig ber't er den National Health Service ?ber Psychotherapien.
Peter Mabutt ist Mitglied der British Society of Clinical Hypnosis und Direktor des London College of Clinical Hypnosis, wo er Vorlesungen h'lt. Seit mehr als 20 Jahren forscht er ?ber Angstzust'nde, Phobien und die Auswirkungen von Medikamentenabh'ngigkeit. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift "European Journal of Clinical Hypnosis".

Bibliographic information