i-Bildungen bei exozentrischen Komposita

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 68 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,0, Philipps-Universitat Marburg (FB Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Schatzi, Jani, Diri ... i-Bildungen sind ein linguistisches Phanomen der deutschen Sprache, auf das hier etwas mehr Licht geworfen werden soll. Die Arbeit basiert auf einer Untersuchung, die im Rahmen des Hauptseminars Morphologie Deutsch/Englisch" bei Dr. Birgit Alber im Sommersemester 1999 durchgefuhrt wurde. Die linguistische Studie will die Mechanismen der i-Bildung im Deutschen untersuchen."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
2
3 Offene Fragen
10
3 Die Population
17
3 Und immer noch offene Fragen
25
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 3 - Es wird im folgenden eine Alternative zu diesem derivativen Modell angeboten, nach der die Kurzform nicht aus der Vollform hergeleitet wird, sondern beide Formen lediglich in einer bestimmten Korrespondenzbeziehung zueinander stehen. Die Form Studi wird also nicht aus Student abgeleitet oder herausgeschnitten, sondern korrespondiert mit dieser in dem Sinne, daß sie der Vollform Student so weit ähnelt, wie es einem Trochäus mit finalem i nur möglich ist.
Page 28 - Über die Interaktion von Morphologie und Phonologie: Reduplikation im Deutschen", Zeitschrift für Phonetik, Sprachwissenschaft und Kommunikationsforschung 43: 603 — 624.

Bibliographic information