Ich habe deine Tränen gesehen: Aufbauende Aussagen aus Gottes Wort für Zeiten des Abschieds und der Trauer

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2012 - 136 pages
0 Reviews

Wer den Verlust eines lieben Menschen zu beklagen hat, ist traurig, trauert. Trauer lässt sich als ein Weg beschreiben. Doch verläuft dieser nicht einfach nur gerade aus; es wechseln sich nicht einfach verschiedene Phasen nacheinander ab. Trauernde durchlaufen diese vielmehr immer wieder. Mit jedem weiteren "Durchgang" kommen sie näher in Richtung Ausgang.Gott sieht einen jeden von uns in unserer Not und Traurigkeit, und es berührt sein Herz, weil er uns liebt. Deshalb lädt er uns ein: Komm zu mir und schütte dein Herz vor mir aus! Ich will dich begleiten in deiner Trauer und dich trösten wie einen seine Mutter tröstet. Gottes Wort, die Bibel, ist eine großartige Quelle von Trost und Hoffnung:"Das ist mein Trost in meinem Elend, dass dein Wort mich erquickt." (Psalm 119,50) "...dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost." (Jeremia 15,16 LÜ) Dieses Buch möchte Ihnen etwas von der tröstenden Kraft des göttlichen Wortes nahebringen. Möge es Sie auf Ihrem individuellen Trauerweg helfend begleiten, dass Sie erfahren, wie sich am Ende die Spirale des Trauerweges in ein neues Leben hinein öffnet.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
5
2 Der Trauer Raum geben
22
3 In der Trauer nicht allein
48
4 Die Realität des Todes anerkennen Abschied nehmen
72
5 Aus der Trauer zurück ins Lebens
85
BibelstellenVerzeichnis
130

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information