Ich bin Gott: Thriller

Front Cover
Goldmann Verlag, Aug 30, 2010 - Fiction - 512 pages
0 Reviews
Ein Serienkiller verfolgt in New York einen gnadenlosen Racheplan

New York wird von einem Serienkiller heimgesucht, der seine Opfer rein zufällig auswählt. Doch er hat es auf möglichst viele Menschenleben abgesehen. Als in Manhattan ein Hochhaus mit zweiundzwanzig Stockwerken explodiert, macht die Polizei eine grausame Entdeckung: Weitere Gebäude in der Stadt sind vermint und können jederzeit hochgehen. Aber niemand außer dem Killer weiß, welche und wie viele. Detective Vivien Light setzt alles daran, den Unbekannten zu stoppen. Doch die Zeit läuft, und jemand, der Vivien sehr nahe steht, schwebt in höchster Gefahr ...

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

6
Eine Ewigkeit danach
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
Die wahre Geschichte eines falschen Namens
Danksagung
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2010)

Giorgio Faletti, geboren 1950 im italienischen Asti, machte sich zunächst als Moderator und Komiker in legendären italienischen Fernsehshows einen Namen ("Drive in", "Emilio"), danach wandte er sich der Musik zu, schrieb Lieder für berühmte Sänger und gewann 1994 beim Festival von San Remo selbst den zweiten Platz. 2002 erschien sein Debütroman "Ich töte", mit dem er monatelang Italiens Bestsellerlisten besetzte und so viele Bücher verkaufte wie kein italienischer Romancier vor ihm. Zwei Jahre später setzte Giorgio Faletti seinen sensationellen Erfolg mit "Im Augenblick des Todes" fort. Der Autor verstarb am 4. Juli 2014 an den Folgen eines Herzinfarkts.

Bibliographic information