Identifikation und Bewertung von Synergien bei Mergers & Acquisitions

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 24, 2010 - Business & Economics - 107 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Universität Bayreuth (Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / Internationales Management), Veranstaltung: Betriebswirtschaftslehre - Finanzen / Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es daher, Theorien und Konzepte aufzuzeigen, mit deren Hilfe Synergien bei M&A identifiziert und bewertet werden können. Besondere Berücksichtigung findet dabei jeweils auch die Darstellung möglicher Problemfelder. Im Einzelnen wird wie folgt vorgegangen: In ihrem konzeptionellen Aufbau gliedert sich die Arbeit in zwei Teile: Der Grundlagen-Teil – bestehend aus den Kapiteln 2 und 3 – soll wesentliche Theorien und Elementarbegriffe zu den beiden Themengebieten M&A und Synergien vermitteln. Zu einer inhaltlichen Zusammenführung beider Themenkomplexe kommt es anschließend im Synthese-Teil (Kapitel 4), der darstellt, wie sich Synergien im Rahmen von M&A-Transaktionen identifizieren und bewerten lassen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
v
II
1
III
17
IV
35
V
78

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung 30 Abschnitt Akquisiteurs Akquisitionsobjekts Aktivitäten Ansoff Barwert Basisgrößen Begründung von Synergien beider Unternehmen Beispiel Bereich besteht Bewertung von Synergien Bewertung von Synergiepotentialen Biberacher 2003 Bündelung des Einkaufs Call-Centern Dabui DCF-Methode Due Diligence Economies of Scale Eigene Darstellung Einkaufs von Primärenergieträgern entsprechende entstehen Equity Carve Outs Erfüllungsgrad Euro Feißt Free Cash Flows Fusionen Gesamtwert gien Identifikation von Synergiepotentialen Integrations-Phase Kaufpreis Kerler Kontrollprämie Kostensynergien Kraftwerke lassen Lucks/Meckl Lugert M&A-Begriff M&A-Prozess M&A-Transaktion M&A-Ziel Management Marketing Markt Mergers & Acquisitions möglich negative Synergien Netto-Synergie-Cash-Flows Porter Portfoliomanagements positive Synergien Problemfeld qualitativen Checkliste Rahmen von M&A Rappaport 1986 Realisierung Realisierungstreiber Reißner Rockholtz 1999 Scharlemann 1996 Shared Services Shareholder Value Sicht des Käufers Sigloch Stand Alone Value Stand-Alone-Value Stärken-Schwächen-Profile strategische Stromhandel Stromnetze Stromübertragung Synergie-Begriffs Synergie-Gesamtwert Synergie-Identifikation Synergieeffekte Synergiekosten Synergiepotentialen bei M&A Synergiepotentials Bündelung Synergiewerte Transaktionen Transaktions-Phase Transfer von Know-how Umsätze Umsatzsynergien Unternehmenswert Unternehmenszusammenschlusses Verbundeffekte Vorfeld-Phase Vorgehensweise WACC Wert Wertaktivitäten Wertkette Wertsteigerung Wildemann Ziel Zielunternehmen Zusammenschluss

Bibliographic information