Identifikationsmodus in "La familia de Pascual Duarte"

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universitat Kassel (Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaften (Romanistik)), Veranstaltung: Literatur und Gewalt - Camilo Jose Cela: La familia de Pascual Duarte, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Roman "La familia de Pascual Duarte" wurde von dem Schriftsteller Camilo Jose Cela verfasst und erschien im Jahre 1942 (vgl. Neuschafer, 2006, S. 378). Es handelt sich hierbei um das weltweit am zweithaufigsten ubersetzte spanische Werk (vgl. Bauer-Funke, 2009, S. 82). Als Textgrundlage fur die vorliegende Arbeit und die zur Thesenbelegung herangezogenen Zitate soll die erste im Verlag Seix Barral erschienene Ausgabe vom April 1984 dienen (siehe Literaturverzeichnis). Im literaturgeschichtlichen Kontext ist der Roman in der Anfangszeit der Franco-Ara und somit nur wenige Jahre nach dem Ende des spanischen Burgerkriegs anzusiedeln. Nachdem "La familia de Pascual Duarte" 1942 in Burgos gedruckt wurde, unterlag er spater der franquistischen Zensur (vgl. Bauer-Funke, 2009, S. 82). Jene zwang Autoren und Regisseure zu einer wenigstens oberflachlichen Anpassung an die ideologischen Kriterien der Diktatur, obwohl es einigen mit viel literarischer Finesse gelang, die Lucken der Zensur zu nutzen und sie zu unterlaufen (vgl. Stenzel, 2005, S. 222). Das Erscheinen des Romans bedeutete nicht nur "[...] den Beginn einer kritischen Literatur, die das Burgertum [...]" erschutterte, sondern stellte gleichzeitig auch mehrere Tabubruche dar (Bauer-Funke, 2009, S. 82). Auf der einen Seite schuf Cela mit seinen schonungslosen, exzessiven und detaillierten Darstellungen von Gewalt, Brutalitat und Mord eine fortan als "Tremendismo" bekannte literarische Erzahlform (vgl. Bauer-Funke, 2009, S. 82). Auf der anderen Seite brach er "[...] den franquistischen Mythos eines in Frieden lebenden und glucklichen Volkes, indem er die sozialen Missstande in der Provinz [...]" und das Landleben der
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information