Identitätskonstitutionen in medial vermittelten Wirklichkeiten: Ein Versuch der Figuren in Peter Stamms Romanen 'Agnes und An einem Tag wie diesem' zu sich selbst zu finden

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 60 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Universitat Paderborn, Sprache: Deutsch, Abstract: Die grosste Herausforderung fur jeden einzelnen, so hat Peter Stamm einmal in einem Interview erklart, bestehe darin, damit klar zu kommen, dass es keinen Sinn im Leben gabe. Dies ertragen zu konnen, so dass nur noch ein Staunen uber die Vielfalt und die Schonheit uberbleibe, sei fur ihn die entscheidende Leistung des Menschen. Bevor die Figuren in Stamms Romanen Agnes und An einem Tag wie diesem jedoch zu dieser Einsicht gelangen, begeben sie sich auf einen langen und zu-weilen schwierigen Weg der Identitatssuche. Dabei verlassen die Protagonisten der zwei Romane, Agnes und Andreas, nicht selten die gelebte Realitat und fluchten in eine Wirklichkeit, die ihnen durch verschiedene Medien eroffnet wird. Aufgabe dieser wissenschaftlichen Arbeit wird es daher sein, die Identitatskon-stitutionen der Figuren Agnes und Andreas im Rahmen medial vermittelter Wirklichkeiten zu analysieren und anschliessend miteinander zu vergleichen. Hierbei werden zunachst fur jeden der Romane die Identitatssuche im Medium der Geschichte als auch im Medium des Bildes behandelt. Spater folgt eine Un-tersuchung der Identitatsbildung im Kontext des Computers (Agnes) bzw. der Tonbandkassette (An einem Tag wie diesem). Schliesslich werden die Identi-tatssuche und die Identitatsfindung der beiden Hauptfiguren miteinander vergli-chen, wobei sich sowohl Unterschiede als auch Gemeinsamkeiten herausarbei-ten lass
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
5
Konstitution von Identität der Figur Andreas in Peter Stamms
13
Vergleich der Identitätskonstitutionen
21
Zusammenfassung
25
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information