Implementierung einer Balanced Scorecard als modernes Controlling-Instrument

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 18, 2005 - Business & Economics - 172 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,7, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt; Würzburg, 67 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Etwa seit Mitte der siebziger Jahre zeigen sich in Deutschland deutliche Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die sich insbesondere durch den rasch voranschreitenden Strukturwandel, durch Globalisierung und dadurch ausgelöste weitergehende Liberalisierungen und nicht zuletzt durch umfangreiche Unternehmenszusammenschlüsse ergeben haben. Dies hat nicht nur zu einem größeren Internationalisierungsgrad vieler Unternehmen, sondern auch zu einer Erhöhung der Komplexität der Abläufe geführt. Demzufolge wurde die wirtschaftliche Bedeutung des Informationswesens deutlich, allerdings noch nicht wirklich erkannt. Inzwischen hat sich aber auch in unserem Wirtschaftsraum die Einsicht durchsetzt, dass Informationsvorsprung einen starken Wettbewerbsvorteil darstellt. Durch ständigen Wandel der Unternehmensumwelt ist für Unternehmen unabhängig von Größe und Branche ein frühzeitiges Agieren deshalb unabdingbar. Die Öffnung der Märkte - insbesondere durch die Schaffung des EU-Binnenmarktes - und dem Wegfall vieler Handelsbeschränkungen haben nahezu allen Unternehmen einen deutlich höheren Wettbewerbsdruck beschert, der bei sinkenden Margen, höheren Qualitätsansprüchen der Kunden und kürzeren Lieferzeiten den Umfang der zur Entscheidungsfindung notwendigen Detailinformation erheblich erweitert. Neben dem Bedarf an Daten für operative Entscheidungen wächst zugleich auch der Informationsbedarf für strategische Positionierungen. Dabei reicht das traditionelle Controlling nicht mehr aus, um der Unternehmensführung die benötigte Unterstützung zu bieten. Controlling im traditionellen Sinn, d.h. Kostenrechungsverfahren, Kennzahlensysteme u.a. ist dabei ebenfalls einem Veränderungs- und Anpassungsprozess zu unterziehen. Es müssen Aspekte wie Kundentreue, Mitarbeiterzufriedenheit, usw. eingebaut und dargestellt werden, um am Markt weiterhin erfolgreich zu sein. Dafür bietet sich das System der Balanced Scorecard, als eine absolut notwendige Erweiterung und Ergänzung des traditionellen, zahlengestützten Controllings, an. Die Balanced Scorecard ist ein Instrument, das hilft, Strategien zu konkretisieren und optimal im Unternehmen umzusetzen. Dabei betrachtet sie nicht nur die Finanzperspektive, sondern bezieht vor allem auch die heutzutage für den Erfolg und die Existenzsicherung eines Unternehmens weitaus wichtigeren nicht-finanziellen Perspektiven wie z. B. Kunden, interne Prozesse und Mitarbeiter, ein.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
11
II
14
III
37
IV
81

Other editions - View all

Common terms and phrases

Aufgabe Auswahl Balanced Score Balanced Scorecard entwickeln Balanced Scorecard umsetzen Bernd Betriebsprozess Cash Flow ebenda Ehrmann Einführung der Balanced Entwicklung der Balanced Entwicklungsperspektive Erfolg erfolgreich erst finanzielle Finanzperspektive Fischerwerke folgende Friedag Harald/Olfert Herunterbrechen Herwig R./Schmidt Hoffschröer Horváth & Partner Implementierung der Balanced innerhalb Instrument Integration der Balanced interne Prozess interne Prozessperspektive Kapitel Kaplan Kennzahlensysteme Kernkennzahlen Spätindikatoren Klaus Hrsg Kompakt-Training Balanced Scorecard konkret muss Konzept Kunden Kundenperspektive Kundentreue Kundenzufriedenheit langfristig Leistungstreiber Frühindikatoren Markt Messgrößen Methode Mission Mitarbeiter Morganski muss eine Balanced nachfolgende Abbildung neuer Produkte Norton operative Controlling operative Planung Organisationseinheit organisatorischen Partner Hrsg Pedell Preißner Projekt Projektorganisation Projektteam R./Norton Rahmen Report Balanced Scorecard Scorecard als strategisches soll sollte sowie spektiven Steuerung stra Strate Strategische Basis festlegen strategische Controlling strategische Stoßrichtung strategischen Aktionen strategischen Planung strategischen und operativen strategischen Ziele strategisches Führungsinstrument Strategisches Management SWOT-Analyse Systeme integrieren ternehmen Thomas Top Management Unternehmensführung unternehmensweit einführen Ursache Vision wichtig Wirkungsbeziehungen Wirtschaft Zielerreichung Zielwerte

Bibliographic information