Implementierung einer Prozesskostenrechnung am Beispiel eines Unternehmens

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 8, 2006 - Business & Economics - 96 pages
0 Reviews
Masterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,4, Hochschule Merseburg, 53 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Marktentwicklung und technischer Fortschritt veränderten in den letzten einhundert Jahren die Kosten- und Leistungsstrukturen in deutschen Industrieunternehmen. Mehr als 50 % aller Beschäftigten sind mittlerweile in den indirekten Leistungsbereichen tätig. In diesen Unternehmensbereichen außerhalb der eigentlichen Fertigung (z. B. Forschung und Entwicklung (F&E), Qualitätssicherung, Beschaffung, Logistik, Vertrieb, Verwaltung etc.), auch Gemeinkostenbereiche oder Overhead genannt, stiegen demzufolge die Kosten in Relation zu den Gesamtkosten gewaltig an. Auch zukünftig werden diese Kostenbestandteile weiter wachsen. Das vorhandene betriebswirtschaftliche Instrumentarium, z. B. die aktuellen Kostenrechnungssysteme wie Ist-, Normal- oder Plankostenrechnung, gibt keinerlei Hilfestellung bei der Suche nach Rationalisierungspotenzialen, Chancen und Risiken sowie Ineffizienzen in den Gemeinkostenbereichen. So werden Effizienzverbesserungen, Kosteneinsparungen, eine realitätsnahe Gemeinkostenverrechnung und die Bereitstellung entscheidungsrelevanter Informationen und Daten aus dem Bereich der Kostenrechnung für viele Unternehmen zur Überlebensfrage. Der Fokus des Kostenmanagements muss sich in Richtung indirekter Bereiche verlagern, um die dringend notwendige Kostentransparenz zurück zu gewinnen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
vii
II
1
III
20
IV
27
VI
36
VIII
55
X
57
XI
58
XII
66

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abschlussbesuch Aktivitäten Analyse Anhang Anzahl Besuche Anzahl Prüfzentren Anzahl Reisen Arbeit Arbeitsstunden pro Jahr Arzneimittel aufgrund Bericht im TMF Checkliste entwerfen Computertomografie Deklaration von Helsinki Deutsche Krebshilfe e.V. Dienstleistungen Dienstleistungsunternehmen Dienstreiseantrag Dokumentation Durchführung Einführung der PKR Einführung der Prozesskostenrechnung einmalig pro Studie einzelnen Tätigkeiten engl entsprechenden Entwicklung Ergebnis Erstellung ersten Ethikkommission externen Flussdiagramm Funktionsbereich Gemeinkosten Good Clinical Practice Hochschule Merseburg FH indirekten Bereiche indirekten Leistungsbereichen Kalkulation klinische Tests klinischen Prüfung klinischer Studien Kosten Kostenrechnung Kostenrechnungssystem Kostensätze Kostenstelle Kostenstruktur Kostentreiber medizinischen Medizinproduktegesetz Mietauto Mitarbeiter möglich Monitore Monitoring müssen notwendig o.V. Internet Patienten Planung praktische Projekt prozessabhängig Prozesse Prozesskosten Prozesslandkarte Prozessmenge Prüfarzt zusammenstellen Anzahl Prüfarztordner prüfen Anzahl Prüfzentren Reisekosten Anzahl Ressourcen soll SOPs spielunternehmen Stand Standard Operating Procedures Studienmedikation Stundensätze Tätigkeitsanalyse Tätigkeitskatalog Teilprozesse TMF ablegen Anzahl übergeordneten Beispielunternehmens Unterlagen für Prüfarzt Unternehmen Unternehmensbereiche vereinbaren Anzahl Prüfzentren verfassen Anzahl Prüfzentren Verlag Verrechnung verursachungsgerecht Vorbesuch weiterführende Implementierung zusammenstellen Anzahl Prüfzentren

Bibliographic information