Indirekte Anaphorik und Metonymie

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Franzosisch - Linguistik, Note: 1,7, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Romanistik), Veranstaltung: Referenz - philosophische und linguistische Aspekte, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thema dieser wissenschaftlichen Arbeit im Rahmen des Hauptseminars Referenz - philosophische und linguistische Aspekte" ist das textuelle Phanomen der indirekten Anaphern. Indirekte Anaphern sind definite Nominalphrasen (NPs), die keinen expliziten Antezedens - Ausdruck im Text haben und dabei weder in kataphorischer noch in deiktischer Funktion benutzt werden. Die Verfasserin dieser Arbeit bezieht sich bei der Auseinandersetzung mit dem Phanomen der indirekten Anaphorik hauptsachlich auf Georges Kleiber. Er forscht und lehrt an der Marc-Bloch-Universitat in Strassburg und ist auf dem Gebiet Vorreiter. Die meisten Veroffentlichungen, welche die Verfasserin als Literaturgrundlage herangezogen hat, stammen von Kleiber. Interessanterweise ist Kleiber Elsasser und somit zweisprachig. Dieses Faktum wird fur den Sprachvergleich der assoziativen Anapher im Franzosischen interessant werden. Deutschsprachige Literatur zum Thema der indirekten Anaphorik ist rar gesat. Monika Schwarz verfasste hierzu im Jahre 1998 ihre Habilitationsschrift an der Universitat Koln. Diese erschien mit geringfugigen Anderungen im Jahre 2000 unter dem Titel Indirekte Anaphern in Texten" in Tubingen. Heute ist Monika Schwarz Professorin fur Semantik und Pragmatik an der Universitat Jena. Auch ihre Forschungsarbeit leistete der Verfasserin gewisse Dienste im Bezug auf die Seminararbeit. Sprachwissenschaftliche Definitionen, die zur Klarung wesentlicher Begriffe notwendig sind, werden aus den Standardwerken von Hadumod Bussmann (Lexikon der Sprachwissenschaft) und Andreas Blank (Einfuhrung in die lexikalische Semantik) entnommen. Zu Beginn der wissenschaftlichen Arbeit wird die Verfasserin versuchen, relevante Definitio"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information