Individuell fasten: Entdecke Deinen Fastentyp - mit Wochenplänen und Rezepten zum Saft-, Früchte- und Suppenfasten

Front Cover
Südwest Verlag, Nov 20, 2009 - Cooking - 96 pages
Vom Erfinder des Typfastens

Fasten gilt in der Naturheilkunde als effektives Verfahren, um den Körper zu entgiften, Geist und Seele zu stärken und neue Energie zu tanken. Die bekannteste Methode ist das Saftfasten nach Buchinger. Während die meisten Fastenden sich damit fit und leistungsfähig fühlen, haben andere dagegen Kreislaufprobleme, sind müde und schlapp. Für diese Menchen hat der Ernährungswissenschaftler Ralf Moll das individuelle Fasten entwickelt und ermöglicht damit jedem eine Fastenform, die der persönlichen Konstitution entspricht. In seinem neuen Buch stellt Ralf Moll das Suppen-, Saft- und Früchtefasten vor. Mithilfe ausführlicher Checklisten kann jeder die für seine Konstitution ideale Fastenform ermitteln. Ausgearbeitete und langjährig erprobte Wochenpläne für jeden Fastentyp bieten perfekte Anleitungen für das erfolgreiche Fasten zuhause.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
Section 2
Section 3
Section 4
Section 5
Section 6
Section 7
Section 8
Section 10
Section 11
Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Copyright

Section 9

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2009)

Ralf Moll ist Diplom-Oecotrophologe und arbeitete nach seinem Studium von 1992 bis 1996 in einer Fachklinik für Ernährungsmedizin in Villingen. 1998 entwickelte er nach jahrelanger Arbeit mit kranken und gesunden Menschen die Typenanalyse zur Entsäuerung. Seit mehr als 20 Jahren ist er Leiter eines Fastenzentrums im Schwarzwald, in der Toskana und auf La Palma. Er ist erfolgreicher Autor von Büchern (u.a. "Individuell entsäuern", "Individuell fasten" und "Typgerecht entsäuern" beim Südwest Verlag) und zahlreichen Publikationen in verschiedenen Fachzeitschriften. Sein Wissen gibt er auf vielen Kongressen und Veranstaltungen im In- und Ausland weiter.

Bibliographic information