Informationsbedarfsermittlung und -analyse für den Entwurf von Informationssystemen: Fachtagung EMISA, Linz, 2. und 3. Juli 1987 : proceedings

Front Cover
Springer-Verlag, 1987 - Computers - 257 pages
Der vorliegende Band enthAlt die BeitrAge zur Fachtagung "Informationsbedarfsermittlung und -analyse fA1/4r den Entwurf " "von Informationssystemen," die von der Fachgruppe EMISA der Gesellschaft fA1/4r Informatik (GI) an der UniversitAt Linz im Juli 1987 durchgefA1/4hrt wurde. Die Fachgruppe EMISA beschAftigt sich mit Methoden und Werkzeugen fA1/4r den Entwurf von Informationssystemen. Dabei haben verschiedene Tagungen der Fachgruppe spezielle Phasen oder Probleme des Entwurfsvorganges detailliert untersucht. Die Linzer Fachtagung ist vor allem denjenigen Fragen gewidmet, die am Beginn des Entwurfs von Informationssystemen stehen. Obwohl der Phase der Informationsbedarfsermittlung und -analyse im Lebenszyklus eines Informationssystems zentrale Bedeutung zukommt, wird sie bislang noch immer wesentlich weniger beherrscht als die nachfolgenden Entwicklungsschritte. Die Fachtagung sollte daher Praktikern und Wissenschaftlern Gelegenheit geben, die zur LAsung anstehenden Probleme zu identifizieren und existierende AnsAtze zu diskutieren. Das Tagungsprogramm A1/4berdeckt die gesamte Bandbreite von Erfahrungen mit bereits in der Praxis eingesetzten Verfahren bis zur PrAsentation des aktuellen Standes der Entwicklung neuer Methoden.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

EINGELADENE VORTRÄGE
1
Formalizing Requirements Systematically
44
METHODEN I
58
Copyright

8 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (1987)

Roland TraunmA1/4ller is the head of the Institute for Applied Computer Science at the University of Linz, Austria. In 1990, TraunmA1/4ller established the working group "Information Systems in Public Administration" (WG8.5) within IFIP. Currently, he serves as deputy chairman of IFIP TC 8 "Information Systems" and as vice-president of the Austrian Computer Society (OCG), where he also founded a Forum e-Government in 2001.

Bibliographic information