Innovationen in der Unternehmenspraxis: Soziale Repräsentationen von Innovation und Innovationsprozessen

Front Cover
Deutscher Universitätsverlag, Aug 26, 2005 - Business & Economics - 327 pages
Nicola Beelitz von Busse schlägt eine Brücke zwischen Psychologie und Betriebswirtschaftslehre und untersucht das Verständnis von Innovation, das Zustandekommen von Innovation und Merkmale von Innovationsprozessen aus der Akteursperspektive, wobei sie Möglichkeiten und Grenzen des Innovationsmanagements aufzeigt.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2005)

Dr. Nicola Beelitz von Busse promovierte an der Fakultät V, Lehrgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie der TU Berlin. Sie ist als selbstständige Unternehmensberaterin im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung für in- und ausländische Unternehmen tätig.

Bibliographic information