Instrumente zur Kundenbindung und Customer Relationship Management in den Branchen Automobilindustrie, Finanzdienstleistungen und Touristik: Theoretische Diskussion und praktische Darstellung

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 26, 2007 - Business & Economics - 88 pages
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Business and Information Technology School - Die Unternehmer Hochschule Iserlohn, 139 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit wird sich mit dem Erfolgsfaktor Kundenbindung beschäftigen, der in der jüngsten Vergangenheit immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Der Ansatzpunkt hierbei liegt auf dem Customer Relationship Management, wobei Kundenbindung durch die Herstellung und den Erhalt einer Beziehung zum Kunden erreicht werden soll. Es findet sich zunehmend Literatur zu diesem Thema, und Instrumente und Methoden zur Kundenbindung werden vorgestellt und erörtert. Die zunehmende Anzahl wissenschaftlicher Dokumentationen zum Thema Kundenbindung durch Customer Relationship Management zeigt die wachsende Bedeutung dieses Erfolgspotenzials. Die Arbeit verfolgt daher drei Ziele: Zum einen soll eine systematische Aufarbeitung der konzeptionellen Maßnahmen und Instrumente erfolgen, um die wichtigsten Methoden genau untersuchen und erläutern zu können. Zudem werden Aufbau und Wirkungsweise sowie Vor- und Nachteile des Customer Relationship Managements auch aus Sicht des Kunden aufgearbeitet. Hierfür wird die vorhandene Literatur aufbereitet und so zusammengefasst, dass ein strukturierter Überblick über die möglichen Handlungsweisen je nach verfolgtem Unternehmensziel entstehen kann. Weiterhin soll diese Aufarbeitung eine erhöhte Transparenz über die oben beschriebene unübersichtliche Vielfalt der angewandten Strategien schaffen und mögliche Erfolgspotenziale und Gefahren beim Einsatz CRM-basierter Kundenbindungsmaßnahmen aufdecken. Anschließend sollen die Instrumente beim Einsatz in der Praxis analysiert werden, welche die Möglichkeit bieten, eine individuelle Erfassung der Kundendaten vorzunehmen und ein gezieltes Marketing anzustreben, unter der Voraussetzung, durch langfristige Kundenbindung einen möglichst hohen Unternehmenserfolg zu sichern. Auf diese Weise können Handlungsempfehlungen zu jeweils gegebener Unternehmenssituation erfolgen, wodurch die Formulierung einer Kundenbindungsstrategie erleichtert wird.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
iv
II
3
III
21
IV
43
V
63

Common terms and phrases

Abbildung Anbieter Anbieterwechsel Angebote Ansatz Aufbau aufgrund Autohaus Automobilbranche Automobilindustrie Banken Bedeutung Beispiel Benefits Beschwerdemanagement besonders Bindungsursachen Bonusprogramm Branche Bruhn BRUSA Call Center CRM-basierten CRM-Strategie CRM-Systems Cross Customer Relationship Management daher dargestellt Dienstleistungen DILLER Direct Mails direkte Distributionspolitik Einführung von CRM Einsatz einzelnen Kunden emotionale Bindung erfolgreiche Erfolgskette Faktoren Finanzdienstleistungen Fokus Geschäftsbeziehung gezielte Grabner-Käuter/Schwarz-Musch 2006 Grundlagen des CRM H./WILDE Handbuch Kundenbindungsmanagement Händler Hartmann/Kreutzer/Kuhfuß 2004 häufig Hersteller hierbei hierzu HIPPNER hohe Homburg/Bruhn 2005 HRSG Implementierung individuelle Informationen insbesondere Instrumente zur Kundenbindung integrierter Internet Involvement Kaufverhalten Kommunikationspolitik Kontakt zum Kunden Konzepte Kosten Kundenbeziehung Kundenbindungsinstrumente Kundenclubs Kundendaten Kundendatenbank Kundeninformationen Kundenkarte Kundenkontaktprogramm Kundenwert Kundenzufriedenheit langfristigen Leistungen M./HOMBURG Maßnahmen Mittelstand Möglichkeit müssen notwendige Nutzen Nutzung ökonomische operativen CRM Porsche Preispolitik Produkte Produktpolitik Rapp REICHHELD Reisevermittlung Relationship Marketing Service soll sowie Stammkunden stark Strategie strument Systematik ternehmen TNS Emnid Tourismusbranche verschiedenen Volkswagen Club Vorteile Wechselbarrieren Wechselkosten Weiterhin wichtigste Wiesbaden Ziele Zufriedenheit Zufriedenheitsbefragung

Bibliographic information