Integration virtueller Marktplätze in die Beschaffung: Eine empirisch gestützte Methodenentwicklung am Beispiel der deutschen Schiffbauindustrie

Front Cover
Springer-Verlag, Jul 30, 2003 - Business & Economics - 312 pages
Tobias Held entwickelt ein methodisches Vorgehen zur Nutzung virtueller Marktplätze und zeigt, wie durch den gezielten Einsatz der angebotenen Online-Transaktionsmechanismen Versorgungsstrategien unterstützt und Beschaffungsprozesse optimiert werden können.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Kurzcharakterisierung der deutschen Schiffbauindustrie
15
Beschaffungsstrategien und prozesse
29
Nutzung von Informations und Kommunikationstechnologien
32
Fallstudienanalyse zur Internetnutzung und zum Einsatz virtueller
161
Methodisches Vorgehen zur Auswahl und Einführung virtueller
191
plätze in der Beschaffung
236
Schlussbetrachtungen
243
Literaturverzeichnis
251
Anhang
293
mechanismen
305
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abnehmer Abruf Analyse Anbieter Angebote Anteil Anzahl Arthur Andersen Ausschreibungen Bear Stearns Bereich Berlin u.a. Beschaffung Beschaffungskonzepte Beschaffungsmanagement Beschaffungsobjekte Beschaffungsobjektgruppen Beschaffungsstrategien Beschaffungsvolumens Beschaffungswertvolumens Bezug Bild BOG/TM Börsen Branchen bspw Business Business-to-Business bzgl Co-Sourcing Consulting Dean Winter 2000 deutschen Schiffbau deutscher Werften Dienstleistungen direkt E-Business E-Commerce E-Procurement Einkauf Einsatz Electronic Commerce Electronic Data Interchange Elektronische Märkte Frankfurt Main Gabler Verlag genutzt geplant geringer Global große hohen Hrsg individuell Information insbesondere Internet Jahr Kersten komplexen Komplexität Konzepte kooperativer Kraljic Lieferanten Lieferantenanzahl Logistik Management marktseitige Materialwirtschaft Mitarbeiter Module möglich Morgan Stanley Morgan Stanley Dean Nachfrage Nutzung virtueller Marktplätze Objekte online Online-Ausschreibungen Potenziale potenzieller Lieferanten Produkte produktseitigen Prozess Purchasing Reeder Reversen Auktionen Schiff Schiffbau Schiffbauunternehmen Schiffbauzulieferer Schwarzes Brett Shipbuilding Single Sourcing sinnvoll sowie speziell Stanley Dean Winter strategische Supply Chain Supply Chain Management Systeme Tabelle Transaktionen Transaktionsmechanismen Unternehmen VDMA Verwendung virtueller Marktplätze vielfach virtueller Markt virtueller Marktplätze weiteren Wertvolumen Wildemann Zulieferer

About the author (2003)

Tobias Held promovierte bei Prof. Dr. Wolfgang Kersten am Arbeitsbereich Produktionswirtschaft der Technischen Universität Hamburg-Harburg. Er ist derzeit Mitarbeiter in der Logistikplanung eines multinationalen Großkonzerns.

Bibliographic information