Integrierte Kommunikation - Theoretische Grundlagen und Praxisbeispiel

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 24, 2006 - Business & Economics - 18 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,70, Studienseminar für Lehrämter an Schulen Arnsberg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Etwas integrierter bitte! Diese Anforderung wird in den letzten Jahren immer öfter an Unternehmen und Werbeagenturen gestellt. Gemeint ist hiermit die integrierte Kommunikation von Unternehmen. Doch was versteckt sich hinter diesem Begriff: Gleiches Logo, gleiche Schriften? Nein, eine integrierte Kommunikation ist vielmehr als nur ein Corporate Design. Sie ist vielmehr eine Abstimmung der einzelnen Kommunikationsinstrumente im Sinne einer einheitlichen Ausrichtung auf das Ziel der strategischen Positionierung des Unternehmens. Die Notwendigkeit einer integrierten Kommunikation ist in der Literatur seit Jahren unbestritten.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Absatzwerbung Abstimmung zwischen verschiedenen Allgemeine Grundlagen anhand der Interprint Aufgabe der zeitlichen Bedeutung der Ziele Betriebsausflüge bezieht Corporate Design Dichtl Direct Direktmarketing Dögl drei Formen eBook einheitlicher Briefbogen einheitliches Logo Einweg-Kommunikation einzelnen Kommunikationsinstrumente Erscheinungsbild externe Formale Integration Formen der integrierten Formen der Kommunikation GRIN Verlag Grundlagen der Kommunikation Grundlagen und Praxisbeispiel Hausarbeit hierbei Hierzu gehören z.B. Holzwerkstoffindustrie Hörschgen Informationsveranstaltungen inhaltliche Integration Instrument der Öffentlichkeitsarbeit Integrierte Unternehmenskommunikation integrierten Kommunikation umgesetzt interne Kommunikation Jahresmotto 2006 klassische Werbung Kommunikation stellt Kommunikationsmaßnahmen Kommunikationspolitik Konerding Marketing Motto Nieschlag Öffentlichkeitsarbeit Public Organisatorische Integrationsaufgaben Persönlicher Verkauf Praxisbeispiel anhand Promotion Rageth sämtliche Schubert Schümmelfeder siehe Anhang siehe Bruhn siehe ebenda siehe Meffert siehe Scharf Slogans somit Theoretische Grundlagen Tobias Hartmann trendsetter Universität Basel 1998 Unternehmenskommunikation im Überblick verkaufsfördernde Maßnahmen Verkaufsförderung Verkaufsförderungsmaßnahme verschiedenen Kommunikationsinstrumenten wichtigen Wirtschaftswissenschafliches Zentrum WWZ WWW.GRIN.com zeitliche Abstimmung zeitliche Integration Ziele der integrierten Ziele einer Integrierten Zugabe zum Hauptprodukt Zwei-Weg-Kommunikation

Bibliographic information