Interkulturalität in der Schule

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 10, 2009 - Education - 16 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 2,0, Universität Hildesheim (Stiftung), Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Zeit ist Interkulturalität ein wichtiges Thema. Obwohl das Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen zur Normalität geworden ist, gibt es immer noch Berührungsängste, wie auch Unverständnis für die Lebensweise anderer Kulturen. Gerade in Schulen ist das direkte Erleben anderer Kulturen ein großer Bestandteil im Alltag der Kinder und Jugendlichen. Nicht immer ist der Umgang mit Kindern mit Migrationshintergrund so, wie man sich ihn wünschen würde. Durch das Aufeinandertreffen mit unterschiedlichsten persönlichen, wie auch kulturellen Identitäten kann es zu Konflikten kommen, seien es körperliche und verbale Auseinandersetzungen, oder auch ganz persönliche – z.B. psychische, oder Auseinandersetzungen mit der eigenen Identität. Kinder werden jedoch nicht mit diesen Vorurteilen geboren, sondern bekommen sie durch Eltern, andere Verwandte, oder Bekannte übermittelt und vorgelebt. Dies gilt es in der Schule und im Unterricht abzubauen. Es sollte zumindest zum Ziel gemacht werden, dem entgegenzuwirken und Akzeptanz, wie auch Toleranz zu fördern. Eine Möglichkeit dafür könnte eine interkulturelle Unterrichtsgestaltung sein. Verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten möchte ich später noch aufzeigen. Zuerst möchte ich aber einige Definitionsvorschläge für den Begriff Interkulturalität aufzeigen und zur Interkulturalität in der Schule übergehen. Im weiteren Verkauf der Arbeit werde ich zu den Kriterien für einen interkulturellen Unterricht laut dem Kultusministerium Niedersachsen kommen und auf Interkulturalität im Sachunterricht eingehen. Der letzte Teil meiner Arbeit beinhaltet Projektvorschläge für interkulturelles Lernen im Sachunterricht, da ich es wichtig finde, sich auch mit der Umsetzung theoretischer Grundlagen zu beschäftigen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

3.1 Kriterien 3.3 Projekte Aufeinandertreffen aufzuarbeiten Auseinandersetzung Austausch Bearbeitung Begriff Interkulturalität Beispiel besonders beziehen Deutschland differenziert aufgearbeitet eigene Kultur Eigenen Wertes einbeziehen Empathie entwickeln Erntedank Fächerübergreifendes fördert Fotos Fremdsprache Früchte Gefühle Gemeinsamkeiten und Unterschiede gestärkt grundlegende Handbuch Kultusministerium Heidi Heimat Herkunftsländer Identität inhaltlichen Kriterien Interkulturalität im Sachunterricht Interkulturelle Bildung interkulturelle Erfahrungen interkulturellem Hintergrund interkulturellen Unterricht interkulturelles Lernen Kinder sollen lernen Kinder und Jugendlichen Klassenzimmer Kliewer kommen Konflikten könnte Kriterien für interkulturellen kritisch kulturelle und sprachliche Kulturen gibt Kultusministerium Niedersachsen Lebenswelten Lernfelder mehrsprachigen Kinder mehrsprachigen Schüler Menschen Merks Migration möchte Möglichkeit Multikulturalität muttersprachlichen Lehrkräfte Normalität Obstschale orientierte pädagogischen Kriterien Personen Perspektive Perspektivenwechsel ermöglicht positiven Rahmenrichtlinien Rösch Sachunterricht mit interkulturellem Schülerinnen und Schüler Schulwege Situation sollen die Kinder sollte soziale Sprachexperten sprachliche Vielfalt Stadtplan Text versehenen Thema Armut Thesen zur interkulturellen Toleranz Ungerechtigkeit unteranderem Unterrichtsbeispiel Verlag Verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten verschiedenen Kulturen Verständnis Vorschläge zur Durchführung Wahrnehmung wahrzunehmen wichtiges Thema Wierlacher Ziel Zudem Zweitsprache

Bibliographic information