Internationales Privatrecht: Allgemeiner Teil : Skriptum

Front Cover
Dike Verlag, 1985 - Conflict of laws - 232 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Das vom IPR zu lösende Problem und die hauptsächlichen
13
Definition und Name des IPR
21
Quellen und Hilfsmittel des IPR
29
Copyright

31 other sections not shown

Common terms and phrases

Anerkennung und Vollstreckung angewendet Anknüpfung Anknüpfungsbegriffe anwendbare Recht Anwendung anzuwenden anzuwendende Recht Auflage auslän ausländischen IPR ausländischen Rechts ausländischen Staat ausländischer Entscheidungen Auslegung Behörden Beispiel Bereich besondere Bestimmungen Bundesgericht Bundesrates droit international prive EGBGB einheimischen Rechts Erblassers Erbrecht Fall Ferid Frage fremden Rechts Gerhard Kegel Gericht Gesamtverweisung Gesetz gewöhnlichen Aufenthalt grundsätzlich Haager Übereinkommen Heimatrecht Inhalt internationale Zuständigkeit internationalen Zivilverfahrensrechts internationales Privatrecht IPR-Gesetz IPR-Gesetzesentwurf IPR-Kollisionsregel IPR-Sachnormen Kegel Kolli Kollisionsnorm kollisionsrechtliche Kollisionsregeln ländischen Lehre lex fori lois d’application immediate materiellen materiellrechtliche Methode nationalen Neuhaus Normen öffentlichen Rechts öffentlichrechtliche ordre public Parteien Person plurinationale Sachverhalte Praxis Privat Qualifikation Raape/Sturm RabelsZ Recht anwendbar Rechtsfolge Rechtsfrage Rechtsinstitute Rechtsordnung Rechtsprechung Rechtsvergleichung Rechtsverhältnisses Rechtswahl Regelung renvoi Richter richterrechtliche Rückverweisung Sache Sachenrecht Sachnormen SchKG Schnitzer Schwander Schweiz schweizerischen IPR schweizerisches Recht soll Sonderanknüpfung speziellen staatlichen Staatsangehörigkeit Staatsverträge unsere Vertrag Verweisung Verweisungsbegriff verwiesenen ausländischen Rechts verwiesenen Rechts Vorfrage Weiterverweisung Zürich

Bibliographic information