Interventionsmöglichkeiten der sozialen Arbeit bei psychosomatischen Erkrankungen

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Berufsakademie Thurigen in Gera (Sozialwesen), Veranstaltung: Psychologie/Psychosomatik, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit werde ich mich mit Interventionsmoglichkeiten der sozialen Arbeit bei psychosomatischen Erkrankungen auseinandersetzen. Dabei werde ich zuerst der Begriff "Psychosomatik" klaren und einige Erklarungsmodelle fur psychosomatische Erkrankungen vorstellen. Naher eingehen werde ich dabei auf Stressmodelle, insbesondere das transaktionale Stressmodell von Lazarus, welches sich als Ansatz fur die soziale Arbeit besonders geeignet erscheint. Im Anschluss daran soll die Aufgabe der Sozialarbeit innerhalb der Psychosomatischen Rehabilitation geklart und an einem fiktiven Beispielfall einige sozialpadagogische Interventionsmoglichkeiten nach dem transaktionalen Stressmodel aufgezeigt werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

akademische Texte allerdings Anamnese und Diagnose Arbeit bei psychosomatischen Aufgabe der Sozialarbeit aufgrund der Tatsache Begriff Psychosomatik bestimmte Krankheitsbilder Bewältigung Bewältigungsstrategien Bewertung direktem Handeln eigene Ressourcen eingeschätzt ergebnisoffen Familienberatungsstelle Folge der Erkrankung Gemeinsam mit Sven gibt GRIN Verlag Herz-Kreislauferkrankungen Hilfeprozess Hysterie Informationssuche institutionellen und rechtlichen interdisziplinär arbeitenden Team Interventionsmöglichkeiten der sozialen Intrapsychischem Coping klären Klienten könnte Konversionsmodell Konzept körperlichen Symptomen Krankheiten Krankheitsbilder als psychosomatisch Lazarus stellt Mayer Modell Möglichkeiten der Finanziellen Mutter negative Stress Neurologen Organneurose Patienten physiologischen Reaktionen Psychologen psychophysiologische Störung Psychosomatische Rehabilitation psychosomatische Störung psychosomatischen Erkrankungen GRIN psychotherapeutische schlechte Zensuren Schmid-Ott Hrsg sinnvoll Situation somatische somatoforme Störungen soziale Kompetenz sozialen Arbeit sozialen Netzwerkes sozialpädagogische Intervention sozialpädagogischen Anamnese Speidel Spezifitätshypothese spielt die soziale stationären Rehabilitation Strategie Stress und physiologischen Stressbewältigung Therapie Thivissen 2008 Thomas Beck Interventionsmöglichkeiten transaktionale Stressmodell u.U. Sven und/oder Unterdrückung unterlassen von Handeln unterschiedlich Unterstützungsmöglichkeiten verschiedenen Bezugswissenschaften Verweisungswissen wesentliche Rolle Wiedereingliederung Wünsche und Zielvorstellungen Zusammenhang zwischen Stress

Bibliographic information