Inwiefern lässt sich die Ausstellung „Sandmann auf Reisen“ des Filmmuseums Potsdam mediendidaktisch begründen und welche Rolle spielt das entdeckende Lernen?

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 8, 2012 - Education - 33 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 2,0, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Um die Fragestellung „Inwiefern lässt sich die Ausstellung „Sandmann auf Reisen“ des Filmmuseums Potsdam mediendidaktisch begründen und welche Rolle spielt das entdeckende Lernen?“ beantworten zu können, möchte ich zu Beginn dieser Arbeit als erstes die Ausstellung näher beschreiben. Es soll ein kurzer Überblick über die Struktur und Gestaltung gegeben werden, um einen Einblick zu erhalten und später die Verbindung zu den mediendidaktischen Ansätzen besser herstellen zu können. Dabei möchte ich genauer auf die verwendeten digitalen Medien und darauf, wie diese zum Einsatz kommen, eingehen, da diese ein zentrales Thema der Arbeit darstellen. Auch die Figur des Sandmanns soll in einem Kapitel analysiert werden, um die Relevanz für die Vermittlung an Kinder entsprechend nachempfinden zu können. In einem nächsten größeren Abschnitt werden die belangreichsten mediendidaktischen Ansätze, gesondert das entdeckende Lernen, theoretisch vorgestellt und schließlich wird die gewählte Praxissituation auf diese Ansätze hin untersucht. Es soll gezeigt werden, inwieweit einzelne Theorien ihre Berücksichtigung in der Ausstellung finden. Schlussendlich wird die Fragestellung noch einmal reflektiert und es wird überprüft, ob und bis zu welchem Grad diese ihre Beantwortung gefunden hat.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information