Islam auf den südlichen Philippinen

Cover
GRIN Verlag, 2008 - 56 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Südasienkunde, Südostasienkunde, Note: 2,3, Universität Passau (Lehrstuhl für Südostasienkunde), Veranstaltung: Islam in Südostasien, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den Anschlägen auf das World Trade Center in New York am elften September 2001 sind die Begriffe Islam, Islamismus, und islamistischer Fundamentalismus zu Synonymen für den Terrorismus geworden. Unter dem Deckmantel des "Kampfes gegen den Terrorismus" werden muslimische Gruppierungen verstärkt kontrolliert, überwacht, und zum Teil militärisch bekämpft. Dass Islamismus jedoch nicht grundsätzlich gleichzusetzen ist mit radikalem Fundamentalismus zeigt sich am Beispiel der Philippinen. Obwohl auf dem Archipel früh islamische Sultanate entstanden, die sich seit der spanischen Kolonialzeit im Widerstand gegen das jeweilige Staatsgebilde befinden, scheint der philippinischen Regierung eine Integration der philippinischen Muslime weitgehend gelungen zu sein. Mit der zur Zeit größten Rebellengruppe, der MILF, laufen Friedensverhandlungen, die im September diesen Jahres (2006) zum Abschluss gebracht werden sollen. Mit der MNLF wurde bereits ein solches Abkommen geschlossen, welches den Muslimen auf Mindanao ein autonomes Gebiet zugesteht. Dennoch sind mit der Schaffung der Autonomous Region of Muslim Mindanao (ARMM) noch längst nicht alle Probleme gelöst. Um aufzuzeigen, wo mögliche Problemkreise liegen könnten, wird der muslimisch-christliche Konflikt im Süden der Philippinen zunächst aus historischer Sicht analysiert, um anschließend die aktuellen innenpolitischen Rahmenbedingungen zu betrachten. Zu den Ereignissen auf den Südphilippinen seit der Ankunft der Spanier existiert sehr viel Literatur, von der ich nur die wichtigste erwähnen möchte. Sehr hilfreich empfand ich die Werke von McGowing, Larousse, McAmis und Yegar. Meine wichtigsten Quellen für aktuelle Informationen stellten für mich diverse Aufsätze von Loewen, Abubakr und Hedmann, sowie das Internet im
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Die spanische Kolonialherrschaft
2
Die amerikanischeKolonialherrschaft
3
Die Unabhängigkeit 19461965
5
Die MarcosÄra
7
Die MNLF
9
Die MILF
10
DasFriedensabkommen mitder MNLF
11
Die Friedensgesprächemit derMILF
13
Die Abu SayyafGruppeASG
15
Die aktuellenEntwicklungen im philippinischen Islam
16
Schlussbemerkung und Ausblick
18
Bibliographie
20
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

13 Provinzen Abu Sayyaf Abu Sayyaf,die Abubakar akademische Texte alsauchden philippinischen Alsdie alsein Amerikaner animistisch Arabien,Ägypten ARMM auchbei auchdie aufdem aufgrund aufMindanao Ausnahmezustand Autonomie Autonomous Region Balik-Islam Basilan Beispielder Bettina Blenk Islam Bevölkerung CaliforniaPress CheMan Christenund Muslimen christlicher dassder Islammit Davaodel demSturz Dennochwurde derMILF derMNLFwurde desAusnahmezustandes Dieaktuellen dieAmerikaner dieMILF diePhilippinen dieRegierung dieVerbreitung empfanden Filipinos fürAsienkunde gegendas gegendie Gowing/McAmis GRIN Verlag Hedmann Homepage ihrerForderung nacheinem unabhängigen Islam-Staat Islamand Islamismus islamistischer Jabbidah-Massaker Jahren jedochals Jihad Kampf gegenden konntedie Kriegsrechts Lanaodel Larousse Loewen Malaysia Manila Misuari mitder MILF miteinem MNLF MNLF-Führer MNLFals MNLFwar Moro Moschee Muslim Mindanao nachMindanao Nichtnur orthodoxen Islam Pakistan Palawan Pentagon Group philippinischen Regierung philippinischeRegierung Plantagen Präsidentschaftswahlen Problemedes Quezon Rebellions in SoutheastAsia,Institute Salamat Hashim Separatism siedie Siesahen SouthernPhilippines südlichen Philippinen GRIN Sultanat Sultane Sulu Tabligh-Bewegung Tatsächlichwar Terrorismus TheMoros TheMuslime undder unddie Verhängung des Kriegsrechts vonder vorallemaus muslimischen Waffenstillstand Wahlen wasthe Widerstand wirtschaftliche Wurfel www.luwaran.com www.manilatimes.net www.mindanaotimes.com www.newsvote.bbc.co.uk/asia-pacific www.pcij.org/i-report/special/special.html Yegar

Bibliografische Informationen