Iss Dich schlank!

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2009 - 106 pages

In Form eines Fragen-Antworten-Katalogs gibt das Buch kurz und praxisgerecht Hilfestellung zu den Themen "gesunde Ernährung" und "schlank werden und bleiben".Im Gegensatz zu 90 % der Ernährungsliteratur stellt es dabei die Physiologie des Stoffwechsels leicht verständlich in den Vordergrund und zeigt, warum Diäten nicht funktionieren, aber auch warum Sport ohne eine Ernährungsumstellung nicht schlank macht und Schokolade nicht zwingend Sünde ist.Der Schlüssel zur gesunden Ernährung und guten Figur liegt im Verständnis des extrem anpassungsfähigen eigenen Stoffwechsels.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

abnehmen Absenkung Adrenalinspiegel Aminosäuren Anpassungsfähigkeit aufgrund Ausnahmesituationen ausreichende Versorgung Ballaststoffe Baustoffe bedenken Belastung benötigt besonders Calcium Cholesterin Darm Darmflora Deshalb deutlich Diäten energiearm Energiebedarf Energiegehalt energiereiche Energieverbrauch Energieversorgung Ernährungsberater Ernährungsexperten Ernährungsplan Ernährungssünden ersten Tageshälfte essen fast Fett fettarmen Fettsäuren Fettzunahme Funktion Gemüse Genussmittel Geschmackssinn Getränke Getreideprodukte große Grundumsatz gutes Stoffwechselniveau hast Hauptnährstoffe hohen Energieverbrauch hohes Stoffwechselniveau Hunger Inhaltsstoffe Insulin Insulinspiegel Joghurt Kalorien kcal pro Tag Kohlenhydrate komplette Kör Körperabwehr Körperfett kurzfristig langsam Lebensmittel Lebensqualität Leistungsfähigkeit Leistungssportler Leistungsumsatz Menschen Milch Milchfett Milchprodukte Mineralstoffe Mineralstoffe und Vitamine Mittagessen möglich morgendliche morgens Müsli muss musst Nacht Nährstoffe Nahrung Nahrungsenergie niedriges Stoffwechselniveau Obst Proteine Regeneration Salat schlank schlechte Ernährungssituation schnell verdauliche Schokolade Schwitzen sinnvoll solltest späten Nachmittag Speicherung stark Stoff Stoffwech Stress Stunden Tafel Schokolade täglich Umstellung unseres Körpers unseres Stoffwechsels Unterversorgung verbrauch Verbrauchstabelle Verdauung Verzicht viel Energie Vitamine Wahl Wasser weniger wichtig wieder wirst Wochenende Zucker Zufuhr zwei zweite Frühstück zweiten Tageshälfte

Bibliographic information