IT-Recht und Medienstrafrecht

Front Cover
Artur-Axel Wandtke
Walter de Gruyter, 2011 - Law - 454 pages
0 Reviews
"Die technische Entwicklung spielt gerade im Medienrecht eine herausragende Rolle. Mit dem Internet und der Digitalisierung haben sich die Bedingungen der Nutzung von Medienprodukten radikal verändert. Sowohl die technischen Voraussetzungen der Verbreitung von Medienprodukten als auch das Nutzerverhalten haben Konsequenzen für die medienrechtlichen Rahmenbedingungen. Als Beispiel ist die Vorratsdatenspeicherung zu nennen. Der 5. Band geht auf grundsätzliche Fragen der Haftung der Provider, des Schutzes personenbezogener Daten und der strafrechtlichen Verantwortlichkeit der Nutzer und der Unternehmen ein. Hierbei sind das Telemedien-, Telekommunikations-, Datenbank-, IT-Sicherheits- und Medienstrafrecht besonders hervorzuheben."--Verl.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Kapitel 1 Telemedienrecht
1
Kapitel 2 Telekommunikationsrecht
107
Kapitel 3 Datenschutzrecht
177
Kapitel 4 ITSicherheitsrecht
261
Kapitel 5 Medienstrafrecht
287
Register
447
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2011)

Matthias Hartmann, HK2 Rechtsanwälte, Berlin; Bernd Heinrich, Humboldt-Universität zu Berlin; Gregor Kutzschbach, Bundesministerium des Innern, Berlin; Claudia Ohst, Berlin; Jan Pohle, DLA Piper UK LLP, Köln.

Bibliographic information