Italienische Städte im sozialen und demographischen Wandel

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 18, 2007 - Science - 10 pages
0 Reviews
Essay aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Geographisches Institut), Veranstaltung: Stadtgeographie und Stadtplanung in Italien, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Italien hat sich in den 1950/60er erfolgreich vom Agrar- zum Industriestaat gewandelt und gilt seit Beginn der fordistischen Wirtschaftsentwicklung als wichtigster Industriestaat im Mittelmeerraum. Das Wachstum der Wirtschaft war jedoch nicht nur durch ökonomische Faktoren bestimmt, sondern ebenso durch die Veränderung der gesellschaftlichen Strukturen. Italien hat sich nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht modifiziert, auch das generative Verhalten der Bevölkerung hat sich dem der Partnerstaaten der EU angepasst. Da die Attraktivität der Städte mit dem positiven Wandel der Wirtschaft zunahm, war das Wachstum dieser unabwendbar. Die Großstädte wuchsen infolge der starken Landflucht und brachten immense Stadtregionen hervor. Die Stadtentwicklung, der soziale Wandel als auch die Veränderungen der Wirtschafts- und Erwerbsstruktur stellen demnach eine enge Verflechtung im Zuge der Industrialisierung dar und haben den Prozess der Verstädterung enorm beeinflusst.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

2.1 Der demographische 4.1 Das Wachstum 4.2 Die Stadt Achenbach Agglomeration Apenninhalbinsel Beginn des 21 Beispiel Palermo Berlusconi Bevöl Bevölkerung im Wandel Bevölkerungsstruktur im Wandel Bevölkerungswanderung und Sozialstruktur Bevölkerunsdynamik in Italien Darmstadt demographische Wandel demographischen Unterschiede drei Italien drei ökonomische Einkünfte Einwohnern Einwohnerzahlen Erdkunde-Archiv Erdkundeunterricht Erwerbsstruktur Florenz Forschung im Mittelmeerraum Gemeinden generative Verhalten Geographie-Geschichte-Wirtschaft-Politik Geographische Rundschau Geske großen größten Städte Italiens Heft hohe Horst-Günter 2001 Industrialisierung Industriestaat Italien am Beginn italienische Bevölkerungsstruktur italienischen Städte Italiens Bevölkerung Jahren Klaus Klaus/Tichy kulturgeographischen Gleiderung Italiens Landflucht Merkmale der natürlichen Mezzogiorno Migranten Mittelitalien natürlichen Bevölkerunsdynamik Nord Norditalien Passauer Schriften Provinz Regionale Merkmale Rother Sabelberg Schapour Siehe ebd soziale Großräume Sozialer Wandel Stadt Mailand Stadtbewohner Stadtregionen Suburbanisierung Südens Süditalien süditalienischen Grosstadt Toni Hrsg Toskana Turin Ulrich/Wagner Umland Verstädterung Wachstum der Großstädte Wachstum der italienischen Wandel der Gegenwart Wandel stets Weg zur Kontinentstadt Wirtschaft Wirtschaftsgeographische Studien Würzburger Geographische Arbeiten www.155-europa.s-cool.org/?action=ctr www.geographie.uni-erlangen.de/wbaetzing/lit/wb-pu87d.html Zafarpour zwölf größten Städte

Bibliographic information