JAHRESBERICHT UBER DIE FORTSCHRITTE DER CHEMIE UND VERWANDTER THEILE ANDERER WISSENSCHAFTEN UNTER MITWIRKUNG VON C. BOHN UN THE. ENGELBACH

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Popular passages

Page 8 - Polysymmetrie ist die Eigenschaft gewisser Körper, dieselbe Krystallform mit verschiedenem Symmetriegesetz und verschiedenen physikalischen Eigenschaften zu haben. Wenn die Polysymmetrie blos in einer äusseren Verschiedenheit der Flächen bestände, so wäre sie im Grunde nichts als...
Page 660 - Raumes, zwischen beiden Spectrallinien erscheint ein einziger dunkler Streif. 6. Behandelt man Blutlösung mit Kohlenoxydgas, so treten, gleichgültig, ob vorher dieselbe 2 oder einen Absorptionsstreifen zwischen D und E gezeigt hat, 2 Absorptionsstreifen auf, von denen der neben D stehende ein wenig weiter von dieser Linie entfernt steht als in der mit Luft geschüttelten nicht mit Kohlenoxyd behandelten Blutlösung gleicher Goncentration und gleicher Dicke der untersuchten Flüssigkeitsschicht.
Page 2 - Journal and Transactions. — London. The London, Edinburgh and Dublin Philosophical Magazine and Journal of Science, conducted by D. Brewster, R.
Page 660 - Hämoglobins ; tödtet man das Kaninchen durch Ertränken und prüft dann das Venenblut in der angegebenen Weise, so fehlen die Absorptionsstreifen neben D und E, und in der Mitte des Raumes, zwischen beiden Spectrallinien, erscheint ein einziger dunkler Streif. 6. Behandelt man Blutlösung mit Kohlenoxydgas , so treten, gleichgültig ob vorher dieselbe 2 oder einen Absorptionsstreifen zwischen D und E gezeigt hat...
Page 617 - BlUthen verdorren, als wären die Blätter entfernt, und die Blätter und Stammgewebe häufen massenhaft Stärkmehl in sich auf. Es tritt eine Degeneration der Zellgewebe ein, welche ihren Culminationspunkt zur Zeit der Blüthenbildung erreicht, und nicht nur die Ernährung und Ausbildung der Fruchtanlagen hindert, sondern die ganze Pflanze einem vorzeitigen Lebensabschlufs entgegenführt. Nobbe betrachtet demnach das Chlor als einen nothweudigen Factor des vegetativen Lebens, als einen pflanzlichen...
Page 563 - NH3 endlich die Verbindung von der Zusammensetzung des Alizarins erhalten wird. Sie krystallisirt in gelben Nadeln oder Blättchen, welche sich sehr schwer in Wasser, leichter in Alkohol, sehr leicht in Aether lösen. Wie...
Page 402 - Propylamin) und hat bei 15° das spec. Gew. 0,864. Es brennt mit leuchtender Flamme, mischt sich unter Wärmeentwickelung in allen Verhältnissen mit Wasser, reagirt stark alkalisch und fällt Thonerde-, Eisenoxyd-, Quecksilberoxyd-, Kupferoxyd- und Silberoxydsalze ; die beiden letzteren Oxyde sind in einem Ueberschufs der Base löslich.
Page 692 - Menge anwesend ist, die Fällung ganz oder theilweise ; erst wenn ihre Menge etwa 3,3 pC. der Flüssigkeit beträgt, nähern sich die (indessen stets zu niedrigen) Resultate der Wahrheit. 4) Bei gleichzeitiger Anwesenheit von viel Salpetersäure ist eine etwas gröTsere Menge von Salzsäure noch nachtheiliger, so dafs schon 3,3 pC. derselben die Bildung eines Niederschlags gänzlich verhindern. 5) Schwefelsäure, Eisenchlorid, Chloraluminium üben, selbst bei gröTserer Menge, keinen nachtheiligen...
Page 622 - Bläschen, vorkommen, die aus einer Membran und einem von ihr scharf getrennten flüssigen Inhalte bestehen, in oder aus welchem sich im Verlaufe ihres Lebens Amylum, Chlorophyll und Farbstoffe bilden können, die demnach wie die Zellen selbst eine fortschreitende Entwickelung zeigen.
Page 1 - Neues Jahrbuch für Mineralogie , Geologie und Paläontologie; von G. Leonhard u. HB Geinitz. — Stuttgart. L'Institut ; section des sciences mathematiques, physiques et naturelles.

Bibliographic information