JAPANISCHE KAMPFLEKTÜRE: Grindpunkprosa aus der Ersten Welt

Front Cover
epubli, Oct 24, 2012 - Self-Help - 108 pages
0 Reviews
ENDLICH AVAILABLE: JAKA LYRIK OHNE LÄRM "Christof Kather ist mit dem, was er macht, einer der glaubwürdigsten Menschen, die mir begegnet sind. Niemand geht so sorgsam mit seiner eigenen Sturheit in der Kunst um." (Carsten Schumacher / INTRO) "Mütter und Väter dieser Welt: Holt eure Kinder vom Poetry Slam und schickt sie mit diesem Büchlein in den Keller – Social Beat ist tot, es lebe deutsche Grindpunkprosa!" (Christoph Parkinson / OX) "Zu Architektur tanzen? Pah! Da moshe ich lieber zur Deathgrind-Lyrik von Christof Kather!" (Jens Mayer / VISIONS)
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

VORWORT
4
ARBEIT GELD UND KARRIERE
6
WERBUNG
18
KONSUM
22
ERNÄHRUNG
28
MEDIEN
32
GESELLSCHAFT
38
ZEIT
50
PROTESTKULTUR
64
BEAUTYTIPPS
70
SCHULE ERZIEHUNG UND BILDUNG
74
DROGEN
80
PSYCHE
82
MUSIK
90
MENSCHEN
98
ENDZEIT
102

FORTSCHRITT UND ENTWICKLUNG
54
KRIEG UND TERROR
59

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information