J. D. H. Temme und das preußische Strafverfahren in der Mitte des 19. Jahrhunderts

Front Cover
Walter de Gruyter, Apr 29, 2010 - Law - 355 pages
0 Reviews

Die Lebensgeschichte des Juristen und Revolutionärs Jodocus Donatus Hubertus Temme ist ein leuchtendes Beispiel für ein aufrechtes Juristenleben im 19. Jahrhundert. Dennoch sind sein Leben und Werk überwiegend der Vergessenheit anheimgefallen. Wenn man sich überhaupt noch an Jodocus Temme erinnert, steht sein politisches Wirken als Demokrat, der in der Revolution von 1848/49 für den Grundsatz der Volkssouveränität und den Konstitutionalismus gekämpft hat, im Vordergrund. Das neunzehnte Jahrhundert war jedoch auch das Jahrhundert der umwälzenden Reformen auf dem Gebiet des Strafverfahrensrechtes. In engem Zusammenhang mit der rechtsstaatlichen Entwicklung im Staats- und Verfassungsrecht wurden Forderungen nach einem öffentlichen und mündlichen Strafverfahren mit Geschworenen, sowie nach der Einführung einer Staatsanwaltschaft laut. Diese Arbeit unternimmt den Versuch, unter Berücksichtigung der politischen Bezüge der damaligen Zeit, Temmes Wirken auf strafprozessualem Gebiet näher zu beleuchten. Das Hauptaugenmerk ist in diesem Zusammenhang darauf gerichtet, Temmes Grundanschauungen zu den wesentlichen strafprozessualen Reformforderungen des 19. Jahrhunderts herauszuarbeiten.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
Biographie im Überblick
7
Temme als juristischer Schriftsteller
49
Einführung und Themenstellung
71
Die preußische Kriminalordnung von 1805 als Ausgangspunkt
77
Gesetzgebung in Preußen nach 1805
95
Prinzipienfindung im Strafverfahren Das akkusatorische und das inquisitorische Prinzip
108
Die Forderung nach einer Staatsanwaltschaft
122
Die Forderung nach Schwurgerichten
154
Die freie richterliche Beweiswürdigung
207
Die Forderung nach Öffentlichkeit
223
Die Forderungen nach Mündlichkeit und Unmittelbarkeit
247
Gesamtbetrachtung
272
Backmatter
309
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abegg akkusatorischen Angeklagten Angeschuldigten Anklage Auffassung aufgrund Augenzeugenberichte außerordentliche Strafe Befürworter bereits Berlin Beweisaufnahme Beweise Beweistheorie chen Commentar CrimZ Deshalb Einführung Entscheidung Entwurf ersten Feuerbach Forderung französischem Recht freien Beweiswürdigung Gericht Gerichtsverfassungsgesetzes Geschichte Geschworenen Geschworenengerichte Gesetz vom 17 Grund Grundsatz Grundzüge Hauptverhandlung Hettinger historischen Rechtsschule Inquisiten Inquisitionsprozeß Inquisitionsverfahrens inquisitorische Prinzip insbesondere J.D.H. Temme Jahrb Jahre Jahrhunderts Januar Jodocus Temme Juli juristischen Justizminister JWPrS Kapitel konnte Kriminalordnung von 1805 KrimO Lafarge liberalen Liberalismus Mittermaier Münster müsse Nationalversammlung Neue Öffentlichkeit und Mündlichkeit politischen Preußen Preußischen Gesetzgebung preußischen Kriminalordnung preußischen Nationalversammlung Preußischen Staaten Preußischen Strafrechte preußischen Verordnung Prozeß Lafarge Rahmen Rechtsbewußtsein im Volke Rechtsw Reform des Strafverfahrens Regierung Revision der Preußischen Revolution Savigny schen Schöffengericht Schwurgerichte seien Siehe Sitzung Staatsanwalt Staatsanwaltschaft Sten Strafgesetzbuches Strafprozeß Strafprozeßordnung Strafprozeßrecht Strafverfahren Strafverfahren in Preussen Strafverfahrensrechtes Teil Unmittelbarkeit Untersuchung Untersuchungsverfahren vom 17 Verbrechen Verfahren Verhandlung vielmehr Voruntersuchung Zachariä ZsDtStrafver ZsDtStrafverfahren 1844 zunächst Zusammenhang

About the author (2010)

Karoline Peters, Hagen.

Bibliographic information