Jacob beschließt zu lieben: Roman

Front Cover
C.H.Beck, Jan 27, 2011 - Fiction - 405 pages
0 Reviews
In seinem neuen großen Roman erzählt Catalin Dorian Florescu die abenteuerliche Lebens- und Familiengeschichte des Jacob Obertin, aufgespannt zwischen Lothringen und dem rumänischen Banat. Es ist eine Geschichte von Liebe und Freundschaft, Flucht und Verrat und darüber, wie die Fähigkeit eines Menschen zu lieben ihn über alles hinwegretten kann. «Eine abenteuerliche, spannungsreiche, vom ersten bis zum letzten Satz fesselnde Geschichte. Dieser Roman ist nicht mehr einem nationalen Kanon zuzuordnen, sondern ein herausragendes, schönes Zeugnis der Literaturlandschaft Mitteleuropa.» Die Presse, Wien, über Catalin Dorian Florescus Roman «Zaira» «Wenn Catalin Dorian Florescu erzählt, dann blühen die Seiten.» Martin Amanshauser, Der Standard, Wien
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

1 Kapitel
5
2 Kapitel
62
3 Kapitel
90
4 Kapitel
238
5 Kapitel
278
6 Kapitel
327
Danksagung
404
Zum Buch
407
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2011)

Catalin Dorian Florescu, geboren 1967 in Timisoara in Rumänien, lebt als freier Schriftsteller in Zürich. Er ist ausgebildeter Psychologe und Suchttherapeut. Für seine Romane «Wunderzeit» (2001), «Der kurze Weg nach Hause» (2002), «Der blinde Masseur» (2006) und «Zaira» (C.H.Beck 2008) erhielt er zahlreiche Preise – u.a. den Chamisso Förderpreis und den Anna Seghers Preis, er war außerdem Stadtschreiber von Dresden –, und sie wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Im Zusammenhang mit dem neuen Roman wurde der Autor bereits zum Stadtschreiber von Erfurt und Stadtschreiber von Baden-Baden ernannt und erhielt ein Heinrich Heine-Stipendium

Bibliographic information