Jahrbücher, Volume 3

Front Cover
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 1 - ... den verbesserten Blasebalg v. De la Forge in Paris. Bd. l, S. 206—208. Zur Geschichte der Dampfboote. Bd. l, S. 208—217. Über das Vorkommen und die Verwendung des Erdbeerbaumes in Dalmatien. Bd. l, S. 293—299. Ein überall und leicht zu bereitender wasserhaltiger Mörtel. Bd. 2, S. 3S8— 360. Über das Gesetz der Zunahme der Wärme mit der Tiefe, und über die damit zusammenhängenden Erscheinungen der Vulcanität. Bd. 3, S. 2—40. Über die Methode, Druckmodel von jeder Grosse nach...
Page 150 - Wasser muß so viel als möglich bald nach dem Fällen des Holzes geschehen, weil dann der Saft noch wenig erhärtet ist, daher von dem eindringenden Nasser desto leichter und ohne die Faser zu erweichen, mit fortgenommen wird.
Page 472 - Leisten d heraus, bis auf eine zunächst an der Welle; an dieser befestigt man das Ende der Kette, dreht hierauf die Welle etwas weniges um , legt die nächste Leiste ein, leitet über diese die Kette, und...
Page 132 - Holz entsteht dagegen in solchen Lagen desselben, wo es zwar im Ganzen trocken liegt, jedoch abwechselnd der Feuchtigkeit ausgesetzt ist.
Page 240 - Neustadtl, fördert ebenfalls ein magnetisches Eisenerz, das jedoch durch die Beimengung von Granat, vieler Hornblende und Schwefelkies, in Gehalt und Güte sehr zurücksteht. Der am meisten gegen Morgen aufgedeckte Punkt dieses Magneteisenstein -Zuges, längs der böhmischösterreichischen und böhmisch -mährischen Gränze, dürfte wohl an der St.
Page 14 - Elastizität von 14fi32", so dafs diese daher den stattfindenden Luftdruck noch um 14255 übertrifft. Die Luft kann also nur bis zu jener Tiefe reichen , und Dämpfe enthalten , in welcher die Elastizität der Leztern , durch die Temperatur der unteren Luft bedingt , dem Drucke der Luft höchstens gleich ist. In diese« Falle ist der Gesammtdruck aus dem Drucke der Luft und des Dampfes zu gleichen Theilen zusammengesezt.
Page 283 - Kalksteine sind, desto mächtiger ist der darin eingebettete Eisenstein. Das Hangende desselben sind mehr oder weniger mächtige Lager von Thon, welche in der Nähe des Eisensteines braun, in mehrerer Entfernung grau, weifslich und sandig sind.
Page 6 - ... Temperatur^- Verminderung bei einer bestimmten Ausdehnung von Luft vorhanden sind ; so suchte Herr Professor P. mit einer sinnreichen Vorrichtung diese Gröfse^oder den Werth von x durch Versuche aufzufinden.
Page 421 - Harniole zu uns, worauf man sehr feine, weifse, sich durchschlingende Linien bemerkt, die eine überraschende Wirkung machen. Man erhalt diese, wenn man den Stein mit kohlensaurer Soda bedeckt, und dann das Ganze der Hitze eines Ofens aussetzt.
Page 15 - Kondensirnng der Dämpfe entstandene leere Raum wird ausgefüllt durch neue Quantitäten von Luft und Dampf, welche von Oben nachdringen , und gleichfalls die der Tiefe korrespondirende Temperatur annehmen, und ihre erlangte Wärme zwischen...

Bibliographic information