Jean Baudrillards Medientheorie im Spiegel aktueller Entwicklungen zu einem partizipativen Journalismus

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,0, Freie Universitat Berlin (Institut fur Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Medientheorien im Uberblick, Sprache: Deutsch, Abstract: "[...] die Medien sind dasjenige, welche die Antwort fur immer untersagt, das, was jeden Tauschprozess verunmoglicht" (Baudrillard 2004: 284) Diese zentrale Aussage aus Jean Baudrillards Aufsatz "Requiem fur die Medien" deutet auf den finalen Ausweg hin, den der franzosische Soziologe fur das Mediensystem vorsieht: Um eine Antwort auf medial vermittelte Aussagen wiederherzustellen, mussten fruher oder spater das Mediensystem und der Begriff "Medium" verschwinden (vgl. Baudrillard 2004: 284/290). Mittlerweile sind seit dem ersten Erscheinen dieses medienkritischen Aufsatzes fast 40 Jahre vergangen. In dieser Zeit kam es im Bereich der interpersonalen und der publizistischen Kommunikation durch die fortschreitende Entwicklung des Internets zu tiefgreifenden Veranderungen, die auch die Medienlandschaft verandert haben. Web 2.0 ist das Stichwort, das Plattformen zusammenfasst, die allesamt auf Interaktivitat, Partizipation und mediale Selbstverwirklichung ihrer Nutzer ausgerichtet sind. Dieser Trend hat auch im journalistischen Bereich zu Innovationen beigetragen, die man als Formen partizipativen Journalismus' bezeichnet. Dabei wird der redaktionelle Inhalt einiger publizistischer Medien nicht mehr durch professionelle Journalisten kreiert, sondern durch Laien, sogenannte "Burger-Journalisten" (vgl. z.B. Brauck/ Muller 2009: o.S.). Diese Hausarbeit soll nun der Frage nachgehen, inwiefern man aktuelle Entwicklungen hin zu einem partizipativen Journalismus im Internet im Kontext Baudrillards Medientheorie reflektieren kann. Ermoglicht partizipativer Journalismus die von Baudrillard geforderte Reziprozitat der Medien? Oder bleiben auch solche Medien Systeme,
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhalt
2
Baudrillard und partizipativer Journalismus
9
Fazit
12
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

akademische Texte Angebote Antwort untersagt Aufsatz Requiem Austausch von Rede autonome Antwort Baudril Baudrillard 1988 Baudrillard 2004 Baudrillard kollaborative Baudrillard‘sche Beispiel Beiträge Bereich besteht Brauck Bruns Bürgerreporter chen enge Kopplung Enrico Günther Jean Feed-Back Formate französische Soziologe Gatewat GRIN Verlag Günther Jean Baudrillards Hausarbeit Huber Ideologie Interaktivität Jean Baudrillards Medientheorie klassischen Massenmedien kollaborative Medienangebote Laienkommunikatoren lard Laut Baudrillard lose Kopplung Massenmediatisierung Massenmedien wie Rundfunk medial vermittelte Kommunikation Medienangebote im Internet Medienformate im Internet Medienstruktur Mediensystem Medientheorie im Spiegel Medium Mittlerweile Modelle verwandelt Möglichkeit Möller multiperspektivische myheimat.de Produkt 2009 Neuberger 2009 news.de Nicht-Kommunikation Nutzer Nutzergemeinschaft nutzergenerierten Inhalte online Online-Angebot online-basierten partizipativen Journalismus Online-Inhalte Online-Portale partizipative Medienangebote Partizipative Medienformate partizipativen Journalismus GRIN politisch überschreitende Presse Produser professioneller Journalist Rede und Antwort revolutionäre Rezipienten schaffen Sender und Empfänger sieht Baudrillard Simulakren Simulation simulierte Realität Spiegel aktueller Entwicklungen Stufen des Nachrichtenprozesses Tauschprozess traditioneller Massenmedien Umwälzung Vollkommen partizipative wahrgenommene Realität weiterempfohlen Wiederherstellung Windgätter 2004

Bibliographic information