Johann Gottfried Herder Und Seine Ideen Zur Philosophie Der Geschichte Der Menschheit

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 36 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,7, Universitat Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Band Sechs handelt von der Organisation der Volker in der Nahe des Nordpols und um den asiatischen Rucken der Erde, der schon gebildeten Volker in den mittleren Erdteilen und der afrikanischen Nationen, der Menschen in den Inseln der heissen Erdteile und der Amerikaner. Es stellt sich die Frage, warum ein Schriftsteller, ein Philosoph, ein Mitbegrunder des Humanismus, eine Art anthropologische Karte erstellt. Was hat Herder mit seinen Darstellungen der Volker bezweckt? Welche Ziele hat er verfolgt? Wie hat er versucht seine Ziele zu erreichen und hat er seine Ziele erreicht? Wer waren seine Adressaten? In der vorliegenden Arbeit werde ich mich explizit mit diesen Fragen auseinandersetzen."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
2
Organisation des Erdstrichs schöner Völker
5
e Organisation der Amerikaner
9
Schlussbemerkung
12
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information