Johann Gottlieb Fichte: Ein deutscher Philosoph

Front Cover
C.H.Beck, May 30, 2012 - Biography & Autobiography - 682 pages
Johann Gottlieb Fichte gehört zu den interessantesten Figuren der deutschen Geistesgeschichte. Er beeindruckt durch die Kühnheit seiner Gedanken und die Wucht seines philosophischen Entwurfs. Die Welt ist für ihn kein statisches System, sondern dynamischer Ausdruck eines Handelns. Manfred Kühn stellt Fichtes Leben und Denken in engem Zusammenhang dar, bringt uns den komplexen Charakter Fichtes nahe und führt durch sein Werk, das zu den Höhepunkten des "Deutschen Idealismus“ gehört.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

EINLEITUNG
9
Nicht ungeschickt
46
Gemeinschaftliche
71
Krieg
107
An einen Abgrund hin
258
Streit um die Studentenorden
273
Unmittelbar von
287
Er entfernt allen
309
Unglaubliche Schmerzen
512
DIE BERLINER PROFESSUR 18091814
517
Am Körper invalide im Innern gereizt
519
Da geht der Mann dem wir alles verdanken
523
Entpöbelung
524
Für nichts einen Maßstab
531
Es fehlte nur noch die äußere Vollendung
552
Er konnte auch nicht wie er wollte
566

Der Mensch wird nur unter
328
romantisiert werden
348
Ich bin ein Werkzeug
371
Eine neue Philosophie? Etwas Christlich Gebücktes?
408
Toleranz
424
Warum schreibt denn
449
Populär und eben
466
Der Heroismus der Idee
485
Durch hohen Ernst gerüstet
504
ANHANG
575
Dank
577
Hauptdaten des Lebens J G Fichtes im
579
Abkürzungen
582
Anmerkungen
583
Bibliographie
660
Bildnachweis
670
Namenregister
671
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2012)

Manfred Kühn, geb. 1947, war Professor für Philosophie an der Purdue University in den USA und in Marburg. Er lehrt jetzt an der Boston University. Neben vielen Arbeiten über Kant hat er Bücher und Aufsätze über David Hume, Thomas Reid und die Aufklärung in Schottland, Frankreich und Deutschland veröffentlicht. Einem breiten Publikum ist er durch seine Kant-Biographie (2003) bekannt geworden, die in mehreren Ausgaben und in zahlreichen Auflagen verfügbar ist.

Bibliographic information