John Forbes Kerry: Ein Vietnam Veteran als Präsidentschaftskandidat 2004

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 60 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Amerikanistik - Sonstiges, Note: 2,3, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Amerikanistik Institut), Veranstaltung: Hauptseminar Vietnam - Geschichte und Nachgeschichte von Amerikas langstem Krieg, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der amerikanischen Prasidentschaftswahl 2004 forderte der demokratische US Senator John F. Kerry den amtierenden, republikanischen Prasidenten George W. Bush heraus. Viele erinnern sich noch an heftig debattierte Themen im Wahlkampf, wie den Irakkrieg und die Sicherheit der amerikanischen Bevolkerung vor islamistischen Terroristen. Manche werden sich auch noch entsinnen, dass nicht allein diese aktuellen Themen zur Wahlkampfstrategie der Kontrahenten gehorten, sondern der Fokus auch auf etwas gelenkt wurde, was bereits mehrere Jahrzehnte zurucklag: ihre Dienstzeit" im Vietnam Krieg (1960 - 75) und eventuelle zu unrecht erhaltene Auszeichnungen. Wie ist es moglich, dass mehrere Jahrzehnte nach einem Krieg, dieser nicht nur zu einem Wahlkampfthema, sondern vielleicht auch mitentscheidend fur das Wahlergebnis sein kann? Wie wichtig ist der Vietnam Krieg auch heute noch fur die amerikanische Bevolkerung und warum hat John F. Kerry dieses Thema mitunter zum Fokus seines Wahlkampfes gemacht? Seinem viermonatigen Aufenthalt in Vietnam hat er mehr Gewichtung beigemessen als seine 20 jahrige Mitgliedschaft im Senat des Bundesstaates Massachusetts. John F. Kerry glaubte offensichtlich, er konne das vielleicht umstrittendste Thema der neueren amerikanischen Geschichte zu seinem Vorteil nutzen. Sowohl Kriegsbefurworter als auch -gegner sollten von ihm angesprochen werden, da er einerseits im Krieg gedient hatte, sich andererseits aber nach seiner Ruckkehr vehement offentlich gegen ihn ausgesprochen hatte. Bei der Recherche konzentrierte ich mich auf amerikanische und englischsprachige Tageszeitungen, beginnend mit Artikeln ab Ende August 2004 bis zur Wahl im November 2"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information