John Lockes ,Zwei Abhandlungen Zur Regierung Vor Dem Hintergrund der ,Glorious Revolution' in England

Front Cover
GRIN Verlag, 2012 - 60 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,3, FernUniversitat Hagen (Institut fur neuere deutsche und europaische Literatur), Veranstaltung: Masterstudiengang Europaische Moderne, Modul 3E, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diskursiver Entwurf: Wissen, Aufklarung, Handeln. Kurs: Sozialphilosophie., Abstract: Die Zwei Abhandlungen uber die Regierung" des englischen Sozialphilosophen John Locke sind Gegenstand der vorliegenden Studienarbeit. Dies geschieht vor dem Hintergrund des herausragenden politischen Ereignisses am Ende des 17. Jahrhunderts in England, der Glorious Revolution' in den Jahren 1688-89. Die Anregung dazu gab der Studienbrief Sozialphilosophie des 18.Jahrhunderts" im Rahmen des Masterstudienganges Europaische Moderne: Geschichte und Literatur." Die Wirkung Lockes philosophischen Werkes ist bis heute spurbar.1 Aufgrund des begrenzten Rahmens einer Studienarbeit erfolgt die Fokussierung auf sein sozialpolitisches Hauptwerk, im Kontext zum politischen Zeitgeschehen in England. Primar herangezogen wird die deutsche Ubersetzung Zwei Abhandlungen uber die Regierung," herausgegeben und eingeleitet von Walter Euchner. Zur Kenntnis genommen wurde auch der englische Text Two Treatises of Government," herausgegeben, kommentiert und mit einem Vorwort versehen von Peter Laslet. Die Intentionen Lockes und der Kontext seiner Zwei Abhandlungen uber die Regierung" zur Glorious Revolution' der Jahre 1688- 89 sollen hier untersucht werden. Zur Einfuhrung in das Thema ist es hilfreich zunachst einen kurzen Blick auf den Werdegang von John Locke zu werfen. Anschliessend werden die Zwei Abhandlungen uber die Regierung" vorgestellt, welche das wesentliche Werk des Autors, auf dem Gebiet der politischen Philosophie darstellen. Es folgt ein kurzer Uberblick uber die politische Situation Englands am Ende des 17. Jahrhunderts, die Glorious Revolution' und ihre Beteiligten. Im Hauptteil wird der
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information