Joseph v. Eichendorff: "Sehnsucht" - Eine kurze Werkanalyse

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universitat zu Koln (Institut fur deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Einfuhrung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Hausarbeit beschaftigt sich mit dem Gedicht Sehnsucht, welches von Joseph v. Eichendorff verfasst wurde. Es war ursprunglich, in Form eines Liedes, Bestandteil seines Romans "Dichter und ihre Gesellen." Erst 1837 erhielt es im Rahmen von Eichendorffs gesammelten Gedichten seinen Namen. Zunachst soll das Gedicht beschrieben und anhand des dargebotenen Textgehaltes analysiert werden. Dabei sollen Auffalligkeiten aufgezeigt werden, welche die Besonderheiten von Eichendorffs Texten widerspiegeln. Auf die Darstellung der Natur- und Kulturmotive wird besonders eingegangen, und diese im Verlauf der Arbeit anhand diverser Kontexte naher erlautert. Es soll so erortert werden, wie sich das Verhaltnis von Gegenstandlichkeit und Zeichenhaftigkeit in den Naturmotiven nieder schlagt. In der Schlussbetrachtung soll dann die Frage geklart werden, wie dieses Verhaltnis von Eichendorff bestimmt ist und wie es in seinen Texten Verwendung findet."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

EINLEITUNG
v
KONTEXTE
13
SCHLUßBETRACHTUNG
20
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 22 - Sämtliche Werke des Freiherrn Joseph von Eichendorff. Historisch - Kritische Ausgabe. Begründet von Wilhelm Kosch und August Sauer. Fortgeführt von Hermann Kunisch, Regensburg 1908 ff.

Bibliographic information