Journalismus Als Soziales System - Von Der Theorie Zur Empirie

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 36 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,0, Freie Universitat Berlin (Institut fur Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Journalismus wird in demokratischen Gesellschaften als wichtige offentliche Instanz gesehen, zum Teil schreibt man ihm die Funktion einer vierten Gewalt" zu. Diese aufklarerische Funktionszuschreibung ist popularwissenschaftlich beliebt (vgl. Weischenberg/ Malik/ Scholl 2006b: 21). Sie kann wissenschaftlich jedoch nur als illusorische Idealvorstellung gesehen werden, vernachlassigt sie unter anderem okonomische Zwange der Massenmedien (vgl. ebd.: 21). Die Journalismusforschung registriert vielmehr Entgrenzungsphanomene wie Boulevardisierung und Hybridisierung (vgl. ebd.: 16). Um diese Erscheinungen nachvollziehen zu konnen, ist es notwendig, den Journalismus in seiner Komplexitat mit seinen Strukturen, Funktionen und Grenzen zu betrachten. Diese Arbeit soll deshalb klaren, was Journalismus uberhaupt ist, welche Leistung er fur die Gesellschaft erbringt und wie sich journalistische Praxis in Deutschland real darstellt. Dazu werden im ersten Teil exemplarische Aspekte der systemtheoretischen Perspektive auf den Journalismus erlautert. Daran anknupfend soll das Zwiebelmodell von Weischenberg herangezogen werden (vgl. Weischenberg 1994: 431), das als Analyseraster zur Verbindung einer systemischen Journalismustheorie mit empirischer Journalismusforschung dient (vgl. Kohring 2000: 166). Um eine empirische Umsetzung systemtheoretischer Aspekte vorzustellen, wird abschliessend exemplarisch die Studie Journalismus in Deutschland II" 2005 auszugsweise dargestellt. Davon ausgehend werden Entwicklungstendenzen des Systems Journalismus skizziert."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhalt
2
Empirische Umsetzung
6
Fazit
10
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

abschließend akteurs Aktualität aktuelle Analyseraster anhand Ansatz Arbeit Befragten Beispiel Public Relations Bereich beschreiben Binnenstruktur des Journalismus Blöbaum Boulevardisierung Darstellungsformen definiert Definition diverse eigenständiges eingeschätzt Elemente Empirische Umsetzung Entgrenzungsphänomene Entwicklungstendenzen Euro Faktoren Funktion und Grenzen Funktionskontext Funktionssystem gesamtgesellschaftliche Geschichtet gesellschaftliche Funktion GRIN Verlag Grundgesamtheit hauptberufliche oder hauptberuflich identifiziert informieren innere Strukturen integra Jour Journalismus als soziales Journalismus in Deutschland Journalismusforschung Journalismussystem Journalismustheorie journalistische Tätigkeit Kohring komplexe Theorie Komplexität Leistungssystem Löffelholz 2004 Luhmann Malik und Scholl Medien Medienaussagen Medieninstitutionen Mediensysteme Merkmale Modell Modellierung des Journalismus nalismus Normenkontext öffentlichen Kommunikation ökonomische Zwänge Organisationsebene Politik professionelle Quandt Recherchemethoden Referenzen Ressorts retischen Rollenkontext Rühl schaftlichen schen schwer Selektion senschaft sinkende Zahl Sinngrenzen skizziert soziale System Journalismus Soziale Systeme bestehen sozialen Systemen Umwelt soziodemografische spezifische strukturelle Kopplungen Strukturkontext Studie Journalismus System Journalismus systemtheo systemtheoretischen Perspektive terdependenzen Theoretische Theorie sozialer Systeme Theorie zur Empirie tische tive Trend verstellt wandeln Weischenberg 1998 Zwiebel-Modell

Bibliographic information