Journalismus und Unterhaltung: Theoretische Ansätze und Empirische Befunde

Front Cover
Armin Scholl, Rudi Renger, Bernd Blöbaum
VS Verlag für Sozialwissenschaften, May 9, 2008 - Language Arts & Disciplines - 274 pages
0 Reviews
Journalismus wird in erster Linie mit Information gleichgesetzt. Journalismus unterhält aber auch – und dennoch grenzen wir Unterhaltung(sformate) vom Journalismus ab. Der Band beschäftigt sich mit dem Verbindenden und dem Trennenden von Journalismus und Unterhaltung. Er enthält theoretische und grundlegende Beiträge sowie empirische Arbeiten.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2008)

PD Dr. Armin Scholl ist Akademischer Oberrat am Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Münster.
Prof. Dr. Rudi Renger lehrt am Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg.
Prof. Dr. Bernd Blöbaum ist geschäftsführender Direktor des Instituts für Kommunikationswissenschaft der Universität Münster.

Bibliographic information