Jugend, Medien und Migration: Empirische Ergebnisse und Perspektiven

Front Cover
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Aug 14, 2008 - Education - 269 pages
0 Reviews
Die Fragen nach Migration und gesellschaftlicher Integration sind gegenwartig politisch ausserst brisant. Nicht zuletzt sind die Medien ins Zwielicht gekommen, weil Satellitenfernsehen und Internet es ermoglichen, dass Migranten in ihrer "fremden" Heimatkultur verhaftet bleiben. Allerdings sind die komplexen Beziehungen zwischen Medien und Migration im Leben von Jugendlichen bislang erst wenig erforscht. Dazu liefert die breit angelegte Studie aus der Schweiz vielfaltige empirische Befunde, aber auch weiterfuhrende Perspektiven. In einem quantitativen Teil wurden 1500 Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund befragt und miteinander verglichen, und in einem zweiten Teil wurden die quantitativen Befunde mit qualitativen Leitfadengesprachen und fotografischer Dokumentation in acht turkisch/turkisch-kurdischen Familien erganzt und vertieft

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2008)

Prof. Dr. Heinz Bonfadelli ist Ordinarius fur Publizistikwissenschaft und Leiter der Abt II am IPMZ - Institut fur Publizistikwissenschaft der Universitat Zurich. Prof. Dr. Heinz Moser ist Abteilungsleiter an der Padagogischen Hochschule Zurich, Schweiz, sowie Honorarprofessor fur Medienpadagogik an der Universitat Kassel.

Bibliographic information