Jugendsprache in der Hip-Hop-Kultur in Italien

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 16, 2007 - Foreign Language Study - 15 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität Leipzig (Philologie Leipzig), 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Geht man die Straßen in Italien entlang hört oder liest man häufig Ausdrücke oder Aussprüche welche weder Standardsprache, noch Fachsprache noch Dialekt sind. Werden diese von jungen Menschen verwendet gehen viele Men-schen davon aus, dass es sich um Jugendsprache handelt. Diese Abweichun-gen von der Normsprache sind das Thema der vorliegenden Arbeit und ein, aus linguistischer Sicht, relativ neuer Forschungsgegenstand. Um die „lingua dei giovani“ bearbeiten zu können muss man erst einmal der Überlegung Raum geben, wer der Jugendliche ist und von welchem Standard seine Sprache ab-weicht. Diese Erklärungen sind in den beiden folgenden Unterpunkten zu finden. Im zweiten Abschnitt wird der Frage nachgegangen warum die Jugendsprache eine Varietät ist und sie wird unter dem diaphasischen, dem diachronen, dem diatopischen und dem diamesischen Aspekt untersucht. Da diese Darstellungen alle sehr theoretisch und weit gefächert sind folgt im dritten Teil die Betrachtung einer speziellen Form der Jugendkultur, der Hip Hop Kultur in Italien und die dort vorkommenden sprachlichen Besonderheiten unter Einbeziehung der, mit der Musikrichtung Hip Hop einhergehenden, Kunstrichtung Graffiti.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information