Jugendwahn, Totenkult und der größte Freizeitpark der Welt: Eine Auseinandersetzung mit Peter Therouxs "Translating LA"

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Amerikanistik - Kultur und Landeskunde, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universitat Erlangen-Nurnberg (Institut fur Anglistik und Amerikanistik), Veranstaltung: Los Angeles: History, Culture, Literature, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In keinem anderen Staat der USA ist die Idee der ewigen Jugend" so prasent wie in Kalifornien, und ganz besonders in LA. Im Einklang mit dieser Idee ist die Stadt beruhmt fur Schonheitschirurgie (Theroux nennt die Tatsache, dass Menschen entweder in die Stadt kommen, um sich einer zu unterziehen, oder aber eine haben machen lassen, weil sie in der Stadt leben, a very LA phenomenon" ). 60jahrige Schauspieler sehen von einem Tag auf den anderen junger aus als sie es mit 40 taten, oder aber sie sind 40 und bleiben es ohne grosse Veranderungen noch fur die nachsten 30 Jahre. Paradebeispiele sind unter anderem Cher, Elizabeth Taylor und Jane Fonda, aber auch deren mannliche Kollegen wie Michael Douglas, Paul Newman und Burt Reynolds. (...) 2.1.1 KORPERKULT Die Vorstellung der ewigen Jugend" geht Hand in Hand einher mit dem in LA stark vertretenen Korperkult, der sich wahrscheinlich nirgends so extrem widerspiegelt wie an der Strandpromenade von Venice Beach, bei dessen Szene es sich um ein einziges Sehen und Gesehen werden handelt: vor den Geschaften, in denen es alles an Tand zu kaufen gibt, was man sich denken kann, tanzen halbnackte Manner mit Waschbrettbauchen, um vorbeiflanierende Kunden anzulocken. Junge Frauen fahren nur mit Bikini oder Hotpants und Top bekleidet Rollerblades an der Strandpromenade entlang, begleitet von ihren Haustieren - angefangen von auf der Schulter mitfahrenden Papageien bis zu Hunden in Kinderwagen mit Sonnenbrillen, rosa Lederkappen und passenden Westen. (...)"

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information