Küttner Kolbenmaschinen: Kolbenpumpen, Kolbenverdichter, Brennkraftmaschinen

Front Cover
Springer-Verlag, Dec 11, 2008 - Technology & Engineering - 534 pages
0 Reviews
Alle Gattungen von Kolbenmaschinen, vor allem Brennkraftmaschinen sowie Kolbenpumpen und -verdichter, aber auch Maschinen mit rotierendem Verdränger wie der Wankelmotor und die Rotationskompressoren, sind heute in Fahrzeugen wie auch kleinen und großen ortsfesten oder beweglichen Anlagen und Aggregaten zu finden. Trotz der verschiedenartigen Aufgaben der Kolbenmaschinen ist ihnen bezüglich Aufbau und Betriebsweise vieles gemeinsam, z.B. die periodische Arbeitsweise, der Ladungswechsel sowie der Kompressions- und Expansionsvorgang. Hierbei sind die Pumpen als Grenzfall anzusehen. Diese maschineneigenen Gemeinsamkeiten herauszustellen und so die scheinbare Vielfalt auf die für alle Maschinen gültigen Gesetzmäßigkeiten zurückzuführen, ist das Ziel dieses Lehrbuchs. Das Buch soll Studierenden und auch Ingenieuren in der Praxis als straff gefasster Leitfaden dienen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Oszillierende Verdrängerpumpen
57
Kolbenverdichter
147
Brennkraftmaschinen
231

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abgas angesaugt Ansaugen Antrieb Arbeitsraum Arbeitsspiel aufgrund Aufladung Bauteile berechnet Berechnung Bereich Betrieb Betriebspunkt Bild Brennraum Brennverfahren daher dargestellt deutlich Dieselkraftstoff Dieselmotor Direkteinspritzung Drehmoment Drehzahl Druck Druckhub Druckverhältnis Druckverlust effektive eingesetzt eingespritzt Einlassventil Einspritzdüse Einspritzung Energie Erdgas erfolgt erforderlich ergibt erreicht Flüssigkeit Förderdruck Förderstoffs Förderstrom Gehäuse Gemisch Gemischbildung geringe gilt größer Heizwert hohen Hubfrequenz Hubvolumen hydraulische isentrope Kavitation kleiner Kolben Kolbengeschwindigkeit Kolbenmaschinen Kolbenpumpen Kolbenringe konstant konventionellen Kraftstoff Kraftstoffverbrauch Kurbelwelle Kurbelwinkel l/min Ladungswechsel Leistung Luft Luftaufwand Maschine Masse Massenkraft maximal mechanische meist Membran Membranpumpen Methanol Mitteldruck mittlere möglich Motor muss niedrigen Nockenwelle oszillierende Massenkraft oszillierende Pumpen oszillierenden Verdrängerpumpen Ottomotor Pleuel Prozess Pumpenköpfe relativ rotierenden Rotor Saughub Saugrohr Saugrohreinspritzung Saugventil Schadraum sowie spezifische stark stöchiometrischen Tabelle Teillast Temperatur thermische thermodynamischen Totpunkt Triebwerk Ventile Ventilhub Ventiltrieb Verbrennung Verbrennungsmotoren Verdichtung Verdichtungsverhältnis Verdrängerpumpen verwendet Volllast Volumen volumetrischen Wärmezufuhr Wasserstoff Werkstoffe Wirkungsgrad zeigt zugeführte Zündkerze Zündung Zündverzug Zündzeitpunkt Zustandsänderung Zylinder Zylinderkopf

About the author (2008)

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Eifler ist er an der Ruhr-Universität in Bochum für den Aufbau des neu gegründeten Lehrstuhles für Verbrennungsmotoren verantwortlich Prof. Dr.- Ing. Eberhard Schlücker ist Lehrstuhlinhaber "Prozessmaschinen und Anlagentechnik" an der Universität Erlangen-Nürnberg Prof. Dr.-Ing. Ulrich Spicher ist Professor an der Universität Karlsruhe (Institut für Kolbenmaschinen) Prof. Dr.-Ing. Gotthard Will war bis 2005 ordentlicher Professor für Pumpen, Verdichter und Apparate an der TU Dresden

Bibliographic information